Beth Ditto: Neuer Song + neues Video

Beth Ditto: Neuer Song + neues Video

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Beth Ditto (c) Cover Media

Beth Ditto (36) ist mit aller Wucht zurück.

Die Musikerin war Sängerin in der Band Gossip, das Trio hat sich aber 2016 getrennt und Beth ist auf Solopfaden unterwegs. Das Ergebnis dieser Entscheidung ist nun hörbar: Ihr erstes Solo-Album ‚Fake Sugar‘ landete in den deutschen Albumcharts direkt auf Platz 22 und begeisterte die Kritiker. Am 11. August wurde die Hit-Single ‚We Could Run‘ veröffentlicht – und beweist, dass Beth Ditto keine Band im Rücken braucht, um mit ihrer Stimmgewalt überzeugen zu können.

In einem Statement erklärte die Musikerin die persönliche Bedeutung, die dieser Song für sie hat: „Ich hatte das selbst nicht realisiert, bis das Lied fertig war, aber es handelt von meiner Beziehung zu Gossip-Gitarrist Nathan [Howdeshell alias Brace Paine] und wie wir aus Arkansas weggerannt sind, aber auch vom Ende von Gossip und wie ich die Traurigkeit verarbeitet habe, weil unsere Beziehung damit zu Ende ging. Es ist also ein ‚Breakup-Song‘. Sozusagen ein ‚Art-Breakup-Song… ein ‚Art-Break‘.“

Doch in ‚Fake Sugar‘ geht es nicht nur um ihren eigenen Hintergrund als Mädchen, das in den Südstaaten aufwuchs und um ihre persönlichen Beziehungen. Das Album zollt auch ihren großen musikalischen Vorbildern Tribut, wie Beth Ditto bereits zuvor in einem Statement angekündigt hatte: „Als ich die Songs für mein letztes Album schrieb, habe ich eine Menge Abba und Paul Simon gehört. Ich lebe nicht in New York oder L.A. – ich lebe in Portland. Ich finde es toll, nach London zu kommen, um dort Musik zu schreiben, denn vom Klima ist es ähnlich wie Portland, aber die Energie ist ganz anders.“