Bill Nighy: Unterstützung für Pikachu

Bill Nighy: Unterstützung für Pikachu

Bild zum Artikel
Bill Nighy (c) Phil Lewis/WENN.com

Bill Nighy (68) wird Teil des Pokémon-Universums.

Schon länger steht fest, dass das wohl bekannteste Taschenmonster Pikachu einen eigenen Kinofilm erhalten wird, nun stößt der Schauspieler (‚Shaun of the Dead‘) zum Cast des Streifens. ‚Detective Pikachu‘ wird in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes, da zum ersten Mal ein Realfilm mit den beliebten Pokémon gedreht wird.

Als Pikachu werden wir derweil Ryan Reynolds (41, ‚Deadpool‘) bewundern dürfen, der der Elektromaus seine Stimme leihen und sie mithilfe von Motion Capturing tatsächlich auch spielen wird. ‚Detective Pikachu‘ basiert auf dem gleichnamigen Videospiel, in dem der Spieler zusammen mit dem Pokémon Rätsel lösen muss. Anders als in der ursprünglichen Zeichentrickvorlage kann Pikachu sprechen, was einem Realfilm natürlich sehr entgegen kommt.

Zur Handlung des Streifens ist bislang nicht viel bekannt. Es wird jedoch gemunkelt, dass der Vater des Hauptcharakters entführt wird und der sich daraufhin mit Pikachu zusammentut, um seinen Papa zu retten. Im Januar begannen die Vorbereitungen für den Dreh in London, während der Release des Filmes aktuell nur grob auf 2019 angesetzt ist. Wann wir einen ersten Trailer mit Bill Nighy und Ryan Reynolds als Pikachu erwarten können, ist bisher ebenfalls noch nicht bekannt.