Billy Ray Cyrus: Scheidungsprozess abgebrochen

Billy Ray Cyrus: Scheidungsprozess abgebrochen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Billy Ray und Tish Cyrus (c) DJDM/WENN.com

Billy Ray Cyrus (56) und seine Frau haben es sich anscheinend nochmal anders überlegt.

Der Vater der Pop-Ikone Miley Cyrus (24, ‚Wrecking Ball‘) – seines Zeichens selbst Sänger und verantwortlich für den Hit ‚Achy Breaky Heart‘ – trennte sich schon mehrmals von der Mutter seiner berühmten Tochter, Tish Cyrus. Nachdem sie sich 2010 dazu entschieden, getrennte Wege zu gehen, versöhnten sich Billy und seine Gattin wenige Monate danach wieder. Drei Jahre später reichte Tish dann jedoch die Scheidung ein – wegen „unüberbrückbarer Differenzen“. Nur Tage später raufte sich das Paar aber erneut zusammen, der Scheidungsprozess lief jedoch weiter. Jetzt hat ein Richter das Ganze laut ‚TheBlast.com‘ abgeblasen. Der Grund: „Inaktivität“, heißt es in dem Bericht.

Schon kurz nach ihrem zweiten Liebes-Comeback ließen Mileys Eltern wissen, dass sie um ihre Ehe kämpfen wollen. In einem Statement gegenüber ‚People‘ erklärte Billy Ray: „Wir sind beide aufgewacht und haben erkannt, dass wir einander lieben, und wir haben entschieden, dass wir zusammen bleiben wollen. Wir haben zusammen eine Paartherapie gemacht – etwas, was wir in unseren 22 gemeinsamen Jahren nicht einmal gemacht haben. Und das hat uns näher zusammengeschweißt und unsere Kommunikation auf wunderbare Weise geöffnet. Wir haben schwierige Zeiten hinter uns, aber wir haben erkannt, dass wir nicht zu irgendeiner Statistik werden wollen und stattdessen versuchen, unsere Beziehung am Leben zu halten.“

Für Billy Ray und Tish Cyrus ist die Scheidung jetzt also ganz vom Tisch!