Blac Chyna: Schlägerei im Vergnügungspark

Blac Chyna: Schlägerei im Vergnügungspark

0
Bild zum Artikel
Blac Chyna: Schlägerei im Vergnügungspark (c) WENN.com

Blac Chyna (29) bewaffnete sich bei einer ‚Six Flags‘-Schlägerei mit einem Kinderwagen.

Es sollte ein ganz entspannter Familienausflug werden, doch stattdessen endete dieser in einer Prügelei: US-Reality-Star Blac Chyna (‚KUWTK‘) verbrachte mit ihren beiden Kindern King Kairo (5), Dream Renée (1) und ihrem Freund YBN Almighty Jay (18) einen Tag im Vergnügungspark ‚Six Flags‘, als es plötzlich zu einer Auseinandersetzung mit einer unbekannten Person kam.

Während Blac von mehreren Besuchern mit einer Kamera gefilmt wurde, zog sie sich ihre Jacke aus, um sich auf einen Kampf vorzubereiten, der wenige Sekunden später bereits stattfand. Chyna griff zum pinkfarbenen Kinderwagen ihrer Tochter und wirbelte diesen um sich und versuchte dabei ihr Gegenüber außer Gefecht zu setzen, während ihr Begleiter und ein Wachmann versuchten die erzürnte Mutter zu stoppen.

Nicht das einzige Mal, dass Blac Chyna an diesem Tag versuchte, sich mit dem Kinderwagen zu bewaffnen: Kurz nach dem ersten Angriff griff Blac Chyna erneut zum Kinderwagen, während eine Frau sie und ihr Freund den Kinderwagen fest im Griff hielten, um Schlimmes zu verhindern.

Nachdem die beiden Twitter-Clips ihre Wege in die sozialen Medien fanden, erklärte Chyna ihren Ausraster auf Instagram. Offenbar habe eine fremde Person versucht, eines ihrer Kinder anzufassen – zu viel für die zweifache Mama.

„Berühmt zu sein und sich ständig mustern zu lassen, ist hart genug. Wenn sich aber eine Person offenbar so wohl fühlt und denkt er könne einfach dein Kind anfassen, ist das eine ganz andere Geschichte. Ich dulde weder Gewalt noch bin ich eine gewalttätige Person, aber ich rufe zu all den tollen Müttern da draußen, die ihre Kinder um jeden Preis beschützen werden“, erklärte Blac auf ihrem Social-Media-Account.