Brooklyn Beckham: Bandfotograf für The Vamps

Brooklyn Beckham: Bandfotograf für The Vamps

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Brooklyn Beckham (c) WENN.com

Brooklyn Beckham (18) könnte einen Job als Fotograf für The Vamps bekommen.

Der Sohn von David Beckham (42) ist mit der britischen Band (‚Wake Up‘) befreundet und tauchte schon in einem ihrer Videos auf. Der Brite möchte sich als Fotograf etablieren und will deshalb in den USA studieren. Das bedeutet aber, dass er seine Kumpel nicht mehr so einfach unterstützen kann.

„Wir haben darüber gesprochen“, enthüllte Gitarrist James McVey gegenüber dem ‚Daily Star‘ über die Idee, Brooklyn zum offiziellen Bandfotografen zu machen. „Aber er verbringt den Sommer in Los Angeles! Als wir die Fotos für unser neues Album machten, war er in Amerika und wir waren hier.“

Trotzdem: das Angebot steht – sollte Brooklyn Beckham während seines Studiums in den USA Zeit finden. „Er zieht nächsten Monat nach Amerika. Wir werden ihn vermissen, aber wir würden in Zukunft immer noch gern ein paar Fotos mit ihm machen.“

Der angehende Fotograf konnte die Kritiker mit seinem Debütbuch ‚What I See‘ nicht von seinem Talent überzeugen, aber Penguin Random House, die das Fotobuch herausbrachten, stehen hinter ihm: „Das Leben von Teenagern besteht aus vielen Bildern und die Fotos von Brooklyn kommen bei seinen jungen Followern an. Sie verfolgen sein Leben durch seine Fotos. Wir sind stolz, dass wir diese Fotos für die junge Generation in einem Buch zusammengestellt haben.“

Brooklyn Beckham kann sich bei all der Kritik damit trösten, dass er ja noch am Anfang seiner Fotografenkarriere steht und er mit The Vamps zumindest einen Job sicher hat.