David Beckham: Sein Fußballteam nimmt Form an

David Beckham: Sein Fußballteam nimmt Form an

Bild zum Artikel
David Beckham (c) Oscar Gonzalez/WENN.com

David Beckham (42) hat offiziell die Lizenz zum Kicken.

Die Fußball-Ikone arbeitete bereits seit 2014 daran, einen eigenen Fußballklub in Miami zu launchen. Nun hat er am Montag [29. Januar] endlich die nötige Lizenz der nordamerikanischen Major Soccer League (MLS) erhalten.

„Jeder weiß, dass wir das eigentlich schon vor vier Jahren angekündigt hatten, doch dann gab es ein paar Stolpersteine und das war sehr frustrierend“, offenbarte David in der US-Show ‚Good Morning America‘. „Aber jetzt sind wir an einem guten Ort.“

Wie es heißt, soll sein Team der Liga 2020 beitreten, Klubname – und logo sind jedoch noch nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass Beckham seine Zeit abwechselnd in Florida und seiner Heimat London verbringen wird. Seine Frau Victoria (43) und seine Kinder Brooklyn (18), Romeo (15), Cruz (12) und Harper (6) werden ihn dabei natürlich unterstützen. „Sie sehen, wie Papa nach Miami fliegt, wie er wieder zurückkommt, lächelnd über Miami spricht, aber auch frustriert ist“, verriet der Nationalheld. „Man muss ihnen beibringen, dass nicht immer alles glatt verläuft. Es geht vielmehr darum, wie man darauf reagiert.“

Die Liebsten werden nicht mit ihm in die USA ziehen. „Wir werden immer noch in London leben, aber natürlich werde ich hier viel Zeit verbringen. Sie kommen her, wann immer sie können“, erklärte er. „Ich freue mich so sehr.“ Immerhin sein ältester Spross hat es nicht allzu weit: Brooklyn Beckham studiert derzeit in New York Fotografie.