Chris Pratt: Ich habe für Anna Faris 10 Jahre geübt

Chris Pratt: Ich habe für Anna Faris 10 Jahre geübt

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Chris Pratt und Anna Faris (c) FayesVision/WENN.com

Chris Pratt (37) hatte mit seiner Frau Anna Faris (40) eine „sexy Szene“, für die er sich allerdings nicht bereit fühlte.

In der Sitcom ‚Mom‘ musste der Darsteller (‚Jurassic World‘) nun herhalten, wo seine Frau als Christy zu sehen ist. Chris wurde kurzerhand zum Pferdetrainer Nick, der sich in Annas Charakter verliebt – fast so wie im echten Leben. So kam es auch zu einer „sexy Szene“, auf die sie sich seit 2007 vorbereiteten. Damals hatten sich die beiden am Set von ‚Take Me Home Tonight‘ kennengelernt.

„Wir haben eine Sexszene, also eine sexy Szene“, scherzte er bei ‚ETOnline‘. „Es ist wirklich nett, deine Ehefrau in ihrem Arbeitsumfeld zu sehen. Gut, ich weiß nicht, ob das für jeden gilt. Für mich schon, weil meine Frau Anna Faris ist.“

So oder so: Dem Hollywoodstar brannte es unter den Fingernägeln, in der Show seiner Frau mitzuspielen und live vor einem Publikum sein Können zu zeigen. Nun hatte er trotz seines straffen Zeitplans endlich etwas Luft. „Ihr Gast an Freitagen zu sein, wenn sie aufnahmen, machte einen Teil von mir immer etwas eifersüchtig, dass ich nicht da draußen auf dieser Bühne sein konnte“, erzählte er. „Das ist wirklich cool.“ Glücklicherweise hat es Chris Pratt ja dann letztendlich geschafft.