Diane Kruger: Dieser Film hat sie fertig gemacht

Diane Kruger: Dieser Film hat sie fertig gemacht

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Diane Kruger (c) WENN.com

Diane Kruger (40) ist bis an ihre Grenzen gegangen.

Die Darstellerin ist im neuen Film von Fatih Akin (43) zu sehen, ‚Aus dem Nichts‘, der auf den Filmfestspielen in Cannes lief und Diane als bester Hauptdarstellerin eine Goldene Palme einbrachte. In dem Streifen spielt sie eine Frau, die ihren Mann und ihren Sohn durch einen Bombenanschlag verliert. Nach der Zeit des Trauerns will sie Rache üben. Die Goldene Palme ist Dianes Belohnung für monatelange harte Arbeit, die ihr alles abverlangt habe, wie sie sich gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung erinnerte:

„Ich war zum Schluss abgemagert und hatte das Gefühl, ich habe zehn Jahre meines Lebens verloren, so geschafft war ich. Seit Dreh-Ende habe ich noch nicht wieder gearbeitet. Nicht bei jedem Film tauche ich so tief in meine Rolle ein. Aber diesmal hatte ich keine andere Wahl. Rolle und Regisseur waren extrem fordernd.“

Sie konnte auch als Schauspielerin alles geben, weil sie wunderbar mit dem Regisseur harmonierte, wie sie hinzufügte: „Wir haben uns erst an uns herangetastet in den ersten Tagen. Ich habe wirklich zu allem Ja gesagt, und als er irgendwann merkte, dass er alles haben kann und noch mehr, wenn er möchte, wurde es fast sogar einfach. Fatih Akin gehört zu den besten Regisseuren, die ich je hatte.“

Diane Kruger hat es auch genossen, in ‚Aus dem Nichts‘ ihre ruppige Seite zeigen zu können, nachdem sie vor allem aufgrund von Liebesfilmen bekannt geworden war. Dabei sei sie selbst gar nicht so, wie sich gegenüber der ‚Welt‘ bereits erklärt hatte: „Ich bin eine Frau. Wer zieht nicht gerne ein schönes Kleid an? Aber ich brauche genauso die Normalität. Ich bin nicht mit dem Silberlöffel im Mund geboren worden, und so möchte ich auch nicht leben.“