Drake: Auf der Suche nach einem Mörder

Drake: Auf der Suche nach einem Mörder

Bild zum Artikel
Drake (c) Derrick Salters/WENN.com

Drake (30) soll der Polizei bei der Klärung eines Mordes helfen.

Der Rapper (‚Hotline Bling‘) musste am Donnerstag [14. September] die Ermordung seines Freundes Soares (†33) verarbeiten, der in einem Häusereingang von zwei Tätern erschossen wurde. Da Drake eine gigantische Reichweite über die sozialen Medien hat und ein Freund des Opfers war, bat ihn die Polizei von Toronto, Kanada, nun um Hilfe.

„Drake war sein [Soares] Freund. Viele Familienmitglieder kannten Drake persönlich und ich würde ihm ernsthaft raten, seine Community über Twitter dazu aufzufordern, Informationen zu teilen, die bei der Lösung des Falles helfen könnten“, ließ Detective Sergeant Gary Giroux von der Polizei Toronto gegenüber den ‚New York Daily News‘ verlauten.

Um die Schützen identifizieren zu können, veröffentlichte die Polizei ein Überwachungsvideo der Tat, in dem zu sehen ist, wie die Killer mehrfach auf das Opfer feuern und danach die Flucht ergreifen.

Drake gedachte seinem verstorbenen Freund auf Instagram, indem er ein Foto des Toten postete und dazu schrieb: „Ruhe in Frieden, mein Familienmitglied … unser Bruder. Ich kann immer noch nicht glauben, dass das real sein soll. Es war eine Ehre, die Jahre mit dir zu teilen und ich werde dich immer in Erinnerung behalten.“