Dua Lipa: Große Gewinnerin bei den BRIT Awards

Dua Lipa: Große Gewinnerin bei den BRIT Awards

Bild zum Artikel
Dua Lipa (c) WENN.com

Dua Lipa (22) und Stormzy (24) haben etwas zu feiern.

Die Musikerin (‚New Rules‘) und ihr Kollege (‚Shut Up‘) waren ohne Zweifel die großen Gewinner am Mittwochabend [21. Februar], denn beide konnten jeweils zwei Preise im Rahmen der BRIT Awards in Empfang nehmen, die in London verliehen wurden. Dua gewann die Trophäe als beste Solo-Künstlerin und bester britischer Nachwuchsstar, während Rapper Stormzy sich in der Kategorie bester Solo-Künstler unter anderem gegen Ed Sheeran (27, ‚Shape Of You‘) durchsetzte und schließlich für sein Album ‚Gang Signs & Prayer‘ den Preis für das beste britische Album des Jahres erhielt.

Ein Highlight des Abends war dabei die kraftvolle Rede von Dua Lipa, die den Gästen im Saal und den Zuschauern an den Fernsehgeräten zuhause mitteilte: „Ich möchte jeder einzelnen Frau danken, die vor mir auf dieser Bühne stand und Mädchen wie mir es ermöglicht haben, zu ihnen aufzuschauen und zu träumen. Ich hoffe, es werden noch mehr Frauen auf diese Bühne kommen können, Preise gewinnen und die Welt beherrschen.“

Sexuelle Gewalt war eines der Themen des Abends. So erschienen zahlreiche Gäste mit einer weißen Rose an ihren Kleidern zu der Verleihung, um Solidarität mit den Opfern zu signalisieren.

Dies ist die komplette Liste der Gewinner des Abends:

Bester Solo-Künstler:

Stormzy

Beste Solo-Künstlerin:

Dua Lipa

Britische Gruppe:

Gorillaz

Britischer Newcomer:

Dua Lipa

Critics‘ Choice

Jorja Smith

Britische Single:

Rag’N’Bone Man, ‚Human‘

MasterCard britisches Album des Jahres:

Stormzy, ‚Gang Signs & Prayer‘

Britischer Produzent des Jahres:

Steve Mac

Global Success Award:

Ed Sheeran

Britisches Künstlervideo des Jahres:

Harry Styles, ‚Sign of the Times‘

Internationaler Solo-Künstler:

Kendrick Lamar

Internationale Solo-Künstlerin:

Lorde

Internationale Gruppe:

Foo Fighters