Dwayne Johnson: Seine Traumfrau heißt Frances

Dwayne Johnson: Seine Traumfrau heißt Frances

0
Bild zum Artikel
Dwayne Johnson (c) wenn

Dwayne ‚The Rock‘ Johnson (45) ist bis über beide Ohren in Frances McDormand (60) verknallt.

Der Darsteller (‚Rampage‘) war in diesem Jahr zwar selbst nicht für einen Golden Globe nominiert, allerdings hatte seine Tochter Simone (16) die Ehre, Golden-Globe-Botschafterin zu sein. Ihre Aufgabe bestand während der Verleihung im Januar dieses Jahres darin, dabei zu helfen, die Trophäen an die Gewinner zu verteilen. Einer davon war Frances McDormand, die für ihre Leistung in dem Melodram ‚Three Billboards Outside Ebbing, Missouri‘ ausgezeichnet wurde.

So traf Simone auf die Schauspielerin und war sofort von ihr angetan, wie Papa Dwayne in der Talkshow ‚Ellen‘ erklärte: „Frances geht auf die Bühne, bevor sie spricht, dreht sie sich aber um und geht hinter die Bühne, um Simones Hand zu schütteln. Das fand ich toll, weil das sonst niemand gemacht hat. Frances hatte die Aufmerksamkeit, sich so gegenüber meiner 16-jährigen Tochter zu verhalten. Sie hat sich gegenüber allen bedankt, sich dann umgedreht und ihr gedankt. Sie hält ihre Rede, geht dann an Simone vorbei, greift ihre Hand und gibt ihr einen Kuss, während sie in der anderen Hand den Golden Globe hat. Das fand ich wunderschön.“

Frances ist zwar seit 1984 verheiratet, Dwayne Johnson lässt das jedoch nicht als Ausrede gelten, denn er will mit seiner Kollegin unbedingt vor den Traualtar treten: „Ich will sie anrufen. Ich muss gestehen, dass ich ein bisschen in sie verknallt bin. Wir müssen Nummern austauschen. Und dann werden wir heiraten. Das ist okay so, Lauren hat damit keine Probleme.“ Lauren Hashian ist Dwaynes Partnerin – die derzeit mit seinem dritten Kind schwanger ist. Ob sie da wirklich keine Probleme hat?