Ed Sheeran: Ihr kommt hier nicht rein!

Ed Sheeran: Ihr kommt hier nicht rein!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ed Sheeran (c) Phil Lewis/WENN.com

Ed Sheeran (26) hält nichts von Saufgelagen mit Fremden.

Im Januar dieses Jahres wurde bekannt, dass der erfolgreiche Popstar (‚Shape Of You‘) in seinem Zuhause in Suffolk, England, Bauarbeiter damit beauftragt hatte, eine alte Farm in einen Pub zu verwandeln. Diese Kneipe sollte Eds ganz eigenes Schmuckstück werden, in dem er es sich gut gehen und eine Auszeit von seinem hektischen Alltag nehmen kann.

Damit das auch so bleibt, hat der Brite nun strenge Regeln vorgegeben, denn nicht jeder ist in seinem Pub Willkommen. Derzeit ist er auf Tour, und die Bar bleibt somit auch geschlossen. Wer sich nach Suffolk verirrt und Durst hat, wird also aus einem Bach trinken müssen.

Ein Insider erklärte hierzu den ‚New York Daily News‘: „Als bekannt wurde, dass Ed in seinem Zuhause einen Pub gebaut hat, dachte jeder seiner Schul- und Trinkfreunde, dass sie jetzt kostenlos dort trinken könnten. Ed war immer sehr großzügig, wenn er wieder nach Hause kam, und hat oft ganze Runden für die Menschen im Pub im Ort ausgegeben. Allerdings stimmt es nicht, dass Ed die Tür zu seinem Pub bei seiner Rückkehr für alle Menschen öffnen würde, so wie es die Einheimischen gehofft hatten. Er hat entschieden, dass der Pub nur engen Freunden offen steht, und auch nur dann, wenn er selbst vor Ort ist.“

Ed Sheerans Pub ist mit dem Haupthaus, in dem er wohnt, durch einen Tunnel verbunden. Während Ed zuvor eine kleine Bar in seinem Haus hatte, kann er nun zwischen mehreren Biersorten in seiner eigenen privaten Kneipe wählen – langweilig wird es für den Popstar da bestimmt nicht.