Ed Sheeran: Kommt bald ein Film über sein Leben?

Ed Sheeran: Kommt bald ein Film über sein Leben?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ed Sheeran (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Ed Sheeran (26) will sein Leben auf die Leinwand bringen.

Der britische Popstar (‚Shape of You‘) will es offenbar dem US-Rapper Eminem (44, ‚Stan‘) gleichtun, der 2002 mit dem Kinofilm ‚8 Mile‘ seine schwierige Vergangenheit in seiner Heimatstadt Detroit aufarbeitete. Waffen, Drogen und Gewalt darf man von Eds geplantem Biopic allerdings nicht erwarten, der Rotschopf aus dem englischen Ipswich fand seinen Ruhm nämlich auf angenehmere Weise – er tingelte mit seiner Gitarre von Pub zu Pub, bevor er 2011 mit seiner Single ‚The A Team‘ zum Shooting Star wurde.

„Ich hätte gerne einen ‚8 Mile‘-Moment, aber eher in Richtung ‚8 Mile‘ trifft auf ‚Notting Hill'“, enthüllte Ed im Interview mit dem britischen ‚Q‘-Magazin. „Nicht so rau wie Detroit, sondern eben wie Ipswich. Ich habe Unmengen an Songs über Ipswich, die ich noch nicht veröffentlicht habe, ich könnte also einen Soundtrack machen!“

In dem Bericht der Publikation heißt es zudem, dass sich der Sänger bereits mit Studiobossen getroffen hätte, um die Filmbiografie Realität zu machen – können Fans seine Lebensgeschichte also schon bald auf der Kinoleinwand sehen? Eins wäre jedenfalls sicher: Mit dem Soundtrack würde Ed die Charts stürmen und vielleicht sogar die Academy beeindrucken. Eminem erhielt damals für seinen Filmsong ‚Lose Yourself‘ einen Oscar, warum sollte der Popmusiker nicht auch da in seine Fußstapfen treten?

Dank Eminem konnte sich der Erfolgsgarant von der Insel als Kind übrigens das Stottern abgewöhnen. Vor einiger Zeit verriet er gegenüber der ‚BBC‘, dass ihm dabei das Album ‚The Marshall Mathers LP‘ half: „Meine Eltern kannten den Inhalt der Platte nicht – und ich war ungefähr neun Jahre alt. Und wenn man neun Jahre alt ist und jemand unanständige Wörter sagt, will man das auch lernen. Also habe ich das Album in- und auswendig. Und er rappt so schnell, dass ich beim Rappen auch nicht mehr gestottert habe.“ Kein Wunder also, dass sich Ed Sheeran jetzt auch in Sachen Film eine Scheibe von seinem Idol abschneiden möchte …