Niall Horan: Ich begebe mich nicht auf Harry Styles' Spuren

Niall Horan: Ich begebe mich nicht auf Harry Styles' Spuren

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Niall Horan (c) Dominic Chan/WENN.com

Niall Horan (23) möchte lieber Sänger bleiben.

Aktuell befinden sich alle Mitglieder der Boyband One Direction (‚Story Of My Life‘) auf Solopfaden – beziehungsweise auf dem Selbstfindungstrip. Während Louis Tomlinson und Liam Payne sich an der Musikkarriere im Alleingang versuchen, probiert es Harry Styles neben dem Singen mit der Schauspielerei. Schon bald wird der Mädchenschwarm in Christopher Nolans Kriegsdrama ‚Dunkirk‘ zu sehen sein.

Käme so ein Richtungswechsel auch für den Vierten im Bunde, Niall Horan, infrage? „Ich denke nicht, dass ich die Geduld dazu hätte“, sinnierte er im Gespräch mit ‚The Sun‘. „Du verbringst viel Zeit mit Warten. Musik machst du selbst und hast das Gefühl, mehr Kontrolle zu haben. Ich bin außerdem ein wenig perfektionistisch veranlagt – und ich denke, dass dieses Musikding genau meins ist. Also bleibe ich dabei.“

Bislang hat der Künstler zwei Solo-Singles veröffentlicht, ‚This Town‘ und ‚Slow Hands‘ konnten sich in Großbritannien beide in den Top Ten platzieren.

Dennoch hat sich Niall Horan noch einer weiteren Leidenschaft neben dem Singen verschrieben: dem Golfen. Der Sportbegeisterte gründete sogar die Management-Agentur ‚Modest! Golf‘ und unterstützt damit aufstrebende Golftalente. Falls es mit der Solo-Karriere oder einem Comeback von One Direction also doch nicht klappen sollte, hat Niall Horan auf jeden Fall Ausweichmöglichkeiten …