Ein weiteres Kind für Nicole Kidman?

Ein weiteres Kind für Nicole Kidman?

0
TEILEN
Foto: (c) Nicole Kidman/Facebook
Foto: (c) Nicole Kidman/Facebook

Zurzeit muss sich die australische Schauspielerin viel Kritik anhören, vor allem aus dem Grimaldi-Palast, die gegen den aktuellen Kinofilm über das Leben ihrer Mutter Grace Kelly sind.

Nicole war lange Jahre mit Tom Cruise verheiratet, doch die Ehe ging in die Brüche. Nun ist sie mit Keith Urban verheiratet und angeblich soll es bei dem gleich alten – beide sind 46 – Ehepaar kriseln und Nicole scheint darüber nachzudenken, ein weiteres Kind haben zu wollen. Mit Keith hat sie schon zwei Kinder. Die fünfjährige Tochter Sunday Rose, die Nicole Kidman selbst zur selbst bracht und die dreijährige Faith Margarete. Das Mädchen wurde allerdings von einer Leihmutter ausgetragen.

Ein Insider erzählte gegenüber dem National Enquirer laut promiflash.de, dass sich das Paar am liebsten männlichen Nachwuchs wünscht.

„Keith hofft auf einen Sohn. Und der Plan soll sie wieder einander näher bringen“,

berichtete der Insider.

Keith Urban sitzt momentan in der Jury von American Idol und in der letzten Folge war zu sehen, dass er sogar ein Bild seiner schönen Frau auf dem Jurypult stehen hat. Das wirkt nicht gerade so, als hätte das Paar tätsächlich eine Ehekrise. Keith Urban erzählt, wie sehr er seine Frau vermissen würde.

Nach einer Ehekrise sieht das eigentlich nicht aus und warum der Wunsch, ein drittes Kind zu bekommen, ein Indiz dafür sein soll, dass es kriselt, muss man nicht wirklich verstehen. Sollte ein drittes Kind kommen, dann wird dieses ebenfalls nicht von Nicole selbst ausgetragen. Wahrscheinlich aus Sicherheitsgründen, denn immerhin besteht bei einem Alter von 46 Jahren die Gefahr einer Risikoschwangerschaft.

Wer weiß, vielleicht bekommt das Paar ja tatsächlich bald einen kleinen Stammhalter. Sollte die Ehe aber tatsächlich kriseln, dann hilft ein weiteres Kind auch nicht, zumal ja schon zwei Kinder da sind, die noch lange brauchen, bis sie flügge sind.