Elena Uhlig: Aller guten Dinge sind vier

Elena Uhlig: Aller guten Dinge sind vier

Bild zum Artikel
Elena Uhlig (c) Cover Media

Elena Uhlig (42) hatte die Familienplanung noch nicht abgeschlossen.

Die Darstellerin (‚Alles auf Zucker!‘) ist mit ihrem Kollegen Fritz Karl (49, ‚Inspector Jury‘) verheiratet und hat mit ihm bereits drei Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren. Doch nun ist ein weiterer Sonnenschein auf dem Weg, denn Elena ist zum vierten Mal schwanger. Mittlerweile ist sie bereits im fünften Monat, wie sie gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung verriet und freudestrahlend erklärte:

„Ja, es stimmt! Fritz und ich bekommen unser viertes Kind. Ich fühle mich gut, und es ist ja auch nicht das erste Kind.“

Ihre drei bisherigen Kids haben dabei von der neuen Schwangerschaft lange nichts mitbekommen, denn Elena hatte nach Baby Nummer drei ein bisschen zugenommen. Das hatte einen ganz simplen Grund, denn sie hatte einfach keine Lust auf einen Personal Trainer und Diäten: „Es reicht! Ab jetzt keine Diäten und kein Sport mehr! So konnte ich die Schwangerschaft selbst vor unseren Kindern länger geheim halten. Sie dachten einfach nur, Mama hat einen Bauch.“

Ihr Mann Fritz hat sich als erstklassiger Vater der drei Kinder bewiesen – und das sei Elena auch von vorne herein wichtig gewesen, wie sie im Gespräch mit der ‚Bild der Frau‘ hervorgehoben hatte:

„Wichtig war mir, dass er ein guter Vater ist und sich auch mit mir noch Kinder vorstellen konnte. Na klar. Genau deshalb habe ich ihn mir ausgesucht. Meine Devise: du kannst einen Mann nicht umstimmen. Höre genau hin, was er am Anfang sagt. Und gehe, so lange es noch geht. Will er keine Kinder, wird das auch so bleiben.“ Für Elena Uhlig ist also alles gut gegangen.