Enrique Iglesias: Seltene Liebeserklärung an die Familie

Enrique Iglesias: Seltene Liebeserklärung an die Familie

Bild zum Artikel
Enrique Iglesias (c) JLN Photography/WENN.com

Enrique Iglesias (42) machte seinen Zwillingen und seiner Frau bei seinem Konzert in Ungarn eine Liebeserklärung.

Sonst ist der Spanier (‚Subeme la Radio‘) eher bekannt dafür, sein Privatleben aus dem Licht der Öffentlichkeit zu halten, sein noch recht frisches Familienleben scheint er aber mit der ganzen Welt teilen zu wollen. So auch am Montag [12. März] bei seinem Konzert in Budapest: Bei seinem Auftritt machte Enrique Iglesias nicht nur seinen Zwillingen, sondern auch seiner Partnerin Anna Kournikova (36) eine Liebeserklärung.

„Ich bin vor zwölf Wochen Vater geworden und ich kann euch zwei Dinge sagen: Ich liebe meine Babys. Ich liebe sie sehr“, zitierte ihn das US-Promi-Portal ‚People‘. „Eigentlich drei Dinge: Ich liebe mein Mädchen und verdammt, ich liebe euch dafür, dass ihr heute hier seid.“

Im Januar postete das Promi-Paar die ersten Fotos seines Nachwuchses, Nicholas und Lucy waren da bereits einen Monat alt. „Mein Sonnenschein“, schrieb der stolze Vater damals unter ein Instagram-Foto, das ihn beim Kuscheln mit einem schlafenden Baby zeigt. Die ehemalige Tennisspielerin postete die gleiche Bildunterschrift auf ihrem Social-Media-Account, auf dem Foto hält sie das andere Baby im Arm und gibt ihm einen Kuss. Wer das Mädchen und wer der Junge war, blieb den Fans allerdings zu dem Zeitpunkt noch ein Geheimnis. Einige Tage später verriet dann aber die Schwester des Sängers, dass „Lucy mehr wie Anna aussieht, blond und blauäugig, und Nico mehr wie Enrique…“.

Enrique Iglesias und Anna Kournikova sind seit 2001 ein Paar, ihre Zwillinge erblickten das Licht der Welt in Miami, Florida im Dezember 2017.