Gaby Köster: Zurück auf die Bühne?

Gaby Köster: Zurück auf die Bühne?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Gaby Köster (c) Cover Media

Gaby Köster (55) kann sich ein Bühnen-Comeback vorstellen.

Sie zählte zu den beliebtesten Komikerinnen Deutschlands, bis es 2008 plötzlich ganz still um sie wurde. Erst einige Jahre später erzählte sie der Öffentlichkeit warum: Sie hatte einen Schlaganfall erlitten, musste mehrere Monate zur Rehakur und war seitdem halbseitig gelähmt. Ihre Erfahrungen verarbeitete sie in dem Bestseller ‚Ein Schnupfen hätte auch gereicht‘, der jetzt von RTL verfilmt wurde. Inzwischen steht Gaby auch wieder vor der Kamera, ist unter anderem als Jurorin bei ‚Die Puppenstars‘ zu sehen. Irgendwann möchte sie aber auch auf die Bühne zurückkehren: „Ja, klar ist das für mich ’ne Option“, betonte sie bei ‚Stern TV‘. „Das werde ich irgendwann nochmal machen, auf jeden Fall!“

Jetzt freut sich Gaby allerdings erstmal auf die Verfilmung ihres Lebens, die am Karfreitag [14. April] im Fernsehen laufen wird. Schließlich ist die Kölnerin rundum zufrieden mit der TV-Biografie. „Ich war wirklich sehr positiv überrascht und ich hatte auch ein bisschen Angst“, gestand sie gegenüber ‚RTL‘. Dabei hätte sie sich eigentlich keine Sorgen machen müssen, denn ihre Geschichte war in besten Händen: „Der absolute Knaller war, dass die meisten Menschen, die daran beteiligt waren, wie zum Beispiel die Regisseurin Christine Hartmann oder der Produzent Gunther Burghagen so feinfühlende Menschen sind. Sie wussten genau, was mir wichtig war, und haben das dann auch so umgesetzt. Und das fand ich einfach toll“, strahlte Gaby Köster.