Gerard Butler: Augen auf im Straßenverkehr!

Gerard Butler: Augen auf im Straßenverkehr!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Gerard Butler (c) FayesVision/WENN.com

Gerard Butler (47) musste ins Krankenhaus – und war damit in guter Gesellschaft.

Der Schauspieler (‚300‘) war laut ‚TMZ‘ mit seinem Motorrad auf den Straßen von Los Angeles unterwegs, als ihm angeblich ein anderes Auto den Fahrtweg abschnitt und er von der Straße abkam. Zeugen riefen sofort einen Krankenwagen, daraufhin wurder er in einem nahegelegenen Krankenhaus versorgt. Mit kleinen Schrammen und blauen Flecken konnte Gerard Butler mittlerweile wieder entlassen werden – und kann so weiterhin seinen Film ‚Geostorm‘, der diese Woche in die Kinos kommen soll, promoten.

Weniger Glück hat hingegen vielleicht sein Promi-Kollege Ed Sheeran: Der wollte eigentlich bald mit seiner großen Tournee durch Asien starten. Allerdings steht das nun auf der Kippe – nachdem er ebenfalls einem Verkehrsunfall zum Opfer fiel.

Wie er auf Instagram selbst mitteilte, habe er einen „heftigen Fahrradunfall“ in den Straßen von London gehabt. Zu einem Bild von sich mit eingegipsten Arm schrieb der Sänger (‚Shape of You‘) außerdem, dass er nun auf ärztlichen Rat warte und dies Einfluss auf seine bevorstehenden Konzerte haben könnte. Fans in Japan, Südkorea oder den Philippinen kommen nun also vielleicht erst mal nicht in den Genuss seiner Hits – dafür sind sie sicher froh, dass ihrem Idol nichts Schlimmeres passiert ist.