Gina-Lisa Lohfink: Jetzt geht es bergauf

Gina-Lisa Lohfink: Jetzt geht es bergauf

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Gina-Lisa Lohfink (c) Cover Media

Gina-Lisa Lohfink (30) sieht das Dschungelcamp als Start in ein besseres Jahr.

Das Model hatte im vergangenen Jahr mehrere Gerichtsverhandlungen, da sie zwei Männer der Vergewaltigung bezichtigt hatte. Das Gericht entschied jedoch zugunsten der Angeklagten, da die Geschichte der Berufsblondine nicht glaubwürdig gewesen sei. Für Gina-Lisa war das ein herber Rückschlag. Doch sie ist in Berufung gegangen und hofft nun, dass ihr in letzter Instanz Recht gegeben wird. Noch ist alles offen, doch die Steine für ein besseres Jahr, als es 2016 war, hat sie bereits gelegt. Im Gespräch mit ‚RTL‘ erklärte sie ihre Hoffnungen, indem sie sagte:

„Die Gerichtsverhandlung war ziemlich schlimm für mich. Ich musste in dieser Zeit viel durchmachen und das ist auch nicht vorbei, da wir in Berufung gegangen sind. Aber ich kämpfe nicht nur für mich, sondern für alle Frauen da draußen, um zu zeigen, dass es so nicht geht. Man kann mit Frauen nicht machen, was man will. Ich hatte ein schwieriges Jahr, aber jetzt geht es bergauf.“

Zu diesem besseren Jahr gehört auch das Dschungelcamp, in das Gina-Lisa einziehen wird. Das Format will sie auch nutzen, um sich so zeigen zu können, wie sie wirklich ist: „Über die Jahre wurde ich von der Presse so hingestellt, als würde ich jeden Tag nur Party machen. Ich wurde in ein falsches Licht gerückt und möchte nun zeigen, wie ich bin: Ich bin ein herzlicher Mensch, der gerne mit seiner Familie zusammen ist.“

Das Jahr hat für sie bereits mit einer Therapie begonnen, denn in ihrer Beziehung zu Emir Kücükakgül laufe es nicht optimal, wie sie gegenüber der ‚InTouch‘ gestanden hatte: „Es läuft nicht so gut. Wir diskutieren derzeit sehr viel, er behandelt mich öfter mal richtig mies. Mir ist so viel widerfahren. Deshalb versuche ich es jetzt mit Hypnose.“ Mal schauen, was das Jahr 2017 alles für Gina-Lisa Lohfink bereithält – vielleicht wird sie ja sogar Dschungelkönigin!