H.P. Baxxter: Manchmal höre ich Geister

H.P. Baxxter: Manchmal höre ich Geister

0
TEILEN
Bild zum Artikel
H.P. Baxxter (c) Cover Media

H.P. Baxxter (53) hört es ab und an spuken.

Der Sänger von Scooter (‚How Much Is The Fish?‘) lebt allein in einem großen Haus in Hamburg, das er wie ein englisches Landhaus eingerichtet hat. Samt Spuk? „Nachts knackt es im Haus. Ich bilde mir ein, ich höre Geister. Die alten Hölzer arbeiten“, lachte der Star im Gespräch mit ‚Bild‘. „Doch ich genieße auch die Einsamkeit, haue mir allein ein Steak auf den Grill.“

Freundin Lysann Geller (26), mit der der Künstler seit April 2016 liiert ist, lebt in Berlin. Aber bald wird die Architekturstudentin für eine Weile zu ihm nach Hamburg ziehen, da sie in der Hansestadt ein Praktikum macht.

„Wir werden sehen, wie es läuft“, gab sich der Musikproduzent gebremst optimistisch. Denn Lysann muss dann aufpassen, dass sie den Look des Hauses nicht zerstört: „Ich habe einen Ordnungsfimmel“, gestand der Sänger kürzlich gegenüber ‚RTL Nord‘. „Wenn ich ins Wohnzimmer komme und da liegt alles kreuz und quer, macht mich das verrückt. Bei mir hat jedes Kissen seinen Platz. Ich mag es, wenn es wie im Katalog aussieht.“ Und zum Glück scheinen die „Geister“ auf den Ordnungswahn von H.P. Baxxter Rücksicht zu nehmen – jetzt muss es nur noch Lysann Geller auch tun.