Hilary Duff: Deshalb schwieg ich so lange

Hilary Duff: Deshalb schwieg ich so lange

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Hilary Duff (c) Cover Media

Hilary Duff (29) musste sich erst sicher sein.

Die Sängerin (‚So Yesterday‘) trennte sich bereits 2014 von ihrem damaligen Ehemann Mike Comrie, mit dem sie auch gemeinsam den Sohn Luca (4) hat. Im vergangenen Jahr wurde sie dann häufiger mit ihrem Trainer Jason Walsh gesichtet, äußerte sich jedoch nie offiziell zu ihrem Beziehungsstatus. Dabei waren die beiden tatsächlich ein Paar – und das sogar viel länger, als die Öffentlichkeit vermutete. „Ich dachte mir: ‚Verdammt, er ist mein Freund'“, offenbarte sie nun gegenüber ‚Cosmopolitan‘. „Ich musste mir nur erst sicher sein, dass es auch wirklich richtig war. Die Leute geht mein Leben nichts an, solange ich es nicht selbst auf die Reihe bekomme.“ Obwohl die Beziehung im November 2016 endete, sei das nicht nur ein kurzer Flirt gewesen. „Wir waren eine ganze Weile zusammen“, gab Hilary zu. „Die Leute wissen nicht alles. Das war definitiv meine erste richtige Beziehung nach meinem Exmann.“

Warum sich die beiden dann schließlich doch trennten, das wollte Hilary Duff für sich behalten. Allzu lange alleine blieb sie dennoch nicht: Seit Kurzem ist sie mit dem Musiker Matthew Koma liiert. Ihren ersten gemeinsamen Auftritt als Paar lieferten sie am Samstagabend [28. Januar] bei einer Party anlässlich der Screen Actors Guild Awards ab.

Matthew war zuvor mit Sängerin Carly Rae Jepsen (31, ‚Call Me Maybe‘) zusammen, er und Hilary lernten sich bereits 2015 kennen. Damals arbeiteten sie gemeinsam an ihrem Album ‚Breathe In. Breathe Out‘, doch erst Ende 2016 funkte es dann.