Ashley Tisdale: Hacker-Angriff!

Ashley Tisdale: Hacker-Angriff!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ashley Tisdale (c) Apega/WENN.com

Ashley Tisdale (31) wurde angegriffen.

Wer am Dienstagabend [13. Juni] auf dem Twitter-Profil der Schauspielerin (‚High School Musical‘) unterwegs war, der wunderte sich sicherlich: Mehrere Tweets eines Users mit dem Namen @RyanisGodly waren da zu lesen, unter anderem: „Deine Sicherheit wurde durch @RyanisGodly verletzt #DramaAlert“, gefolgt von „für Sicherheitstipps bitte @RyanisGodly folgen.“ Laut ‚GossipCop‘ wurde der Account von @RyanisGodly erst diesen Monat eingerichtet und hat bis dato rund 300 Follower. „Werde ein paar von euch folgen, wenn ihr @RyanisGodly retweetet“, schrieb der Hacker und ergänzte kurz darauf: „Folge nun ein paar von euch, Peace, ich gebe Ash ihren Sch*** zurück.“ Ashley Tisdale hat sich zu dem Vorfall bislang noch nicht geäußert, sämtliche Tweets des Hackers wurden aber mittlerweile entfernt.

Auch ihre Kollegin Hillary Duff (29, ‚Cinderella Story‘) musste sich am Dienstag mit dem Internettroll herumplagen. „Offensichtlich wurde mein Twitter gehackt“, ließ sie ihre Fans nach einer Reihe ominöser Tweets wissen, die offenbar von dem gleichen Angreifer stammten. „Bitte beachtet keine dieser Tweets. Blöd, das so etwas passiert.“

Prominente sind eines der liebsten Ziele von meist harmlosen, aber teils auch gefährlichen Hackern. Erst Anfang des Monats fiel auch Britney Spears einer Attacke durch russische Angreifer zum Opfer, die ihren Instagram-Account nutzten, um via Malware-Code zu kommunizieren. Mary J. Blige, Shia LaBeouf, Fifth Harmony, John Legend und Ariana Grande mussten sich in jüngster Vergangenheit ebenfalls mit den unliebsamen Hackern herumschlagen.