Hubert Kah: Das traurige Geheimnis hinter seinem Gewichtsverlust

Hubert Kah: Das traurige Geheimnis hinter seinem Gewichtsverlust

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Hubert Kah (c) picture alliance / Geisler-Fotopress

Hubert Kah (56) geht es besser – nicht nur dank der knapp 30 Kilo, die er purzeln ließ.

Im ‚Promi Big Brother‘-Container von 2014 gehörte die NDW-Ikone (‚Sternenhimmel‘) neben Expolitiker Ronald Schill zu den absoluten Publikumslieblingen. Damals brachte ‚Hubsi‘ aber noch 104 Kilo auf die Waage – heute sind es nur noch schlanke 78 Kilo. Doch wie kam es zu diesem enormen Gewichtsverlust? „Ich habe vor zwei Jahren meine Antidepressiva abgesetzt“, offenbarte Hubert Kah im Gespräch mit ‚Bild. „Das hat wohl meinen Stoffwechsel aktiviert.“

Da der Musiker lange Zeit an Depressionen litt, verschrieb ihm sein Arzt die Tabletten. 2015 fühlte er sich aber offenbar stabil genug und setzte sie ab – dadurch purzelten auch die Pfunde. „Außerdem halte ich es wie Karl Lagerfeld und trinke nur noch Cola light. Dazu lutsche ich ganz viel Lakritz. Eine wirkungsvolle Mischung, um Gewicht zu verlieren“, so Hubert.

Auf Sport verzichte der Star dagegen aber. Dafür sei auch die Liebe zu seiner Verlobten Ilona ein Ansporn, fit zu bleiben. Und wohl auch die körperlichen Verrenkungen, die für Hubert Kahs Sexleben vonnöten sind: „Sex ist uns sehr wichtig“, verriet er ganz offenherzig gegenüber ‚Gala‘. „Wir praktizieren die tantrische Liebe, verschmelzen mit Seele und Körper. Gemeinsam erreichen wir wunderbare Höhepunkte.“