Jamie Dornan: Kein Freund von Christian Grey

Jamie Dornan: Kein Freund von Christian Grey

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jamie Dornan (c) Mario Mitsis/WENN.com

Jamie Dornan (34) hat nichts mit seiner Paraderolle gemeinsam.

Der Schauspieler gibt in diesem Jahr erneut den sexsüchtigen Geschäftsmann Christian Grey in ‚Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe‘. Durch die Rolle in dem S/M-Franchise wurde der Brite für viele Frauen zum absoluten Objekt der Begierde – er persönlich kann mit seinem Alter Ego aber nicht viel anfangen. „Das wäre kein Typ, mit dem ich wirklich gut auskommen würde“, gab Jamie offen gegenüber der australischen ‚GQ‘ zu. „Alle meine Kumpels sind locker und lachen gerne. Ich kann mir nicht vorstellen, mit ihm in einem Pub zu sitzen. Er wäre nicht mein Typ, wenn es darum ginge, Freunde auszusuchen.“

Zudem hege er nur wenig Interesse an der Sado-Maso-Welt. „Das törnt mich nicht an“, erklärte er. „Aber ich war schon immer sehr offen und liberal – ich verurteile niemanden wegen seiner sexuellen Vorlieben. Auf was auch immer die Leute stehen, das ist ihr eigenes Ding.“ Offenbar schaltet Jamie im Gegensatz zu Christian Grey im Schlafzimmer einen Gang tiefer. „Manche Sachen im Red Room aus dem ersten Film waren mir unangenehm“, so Jamie. „Manchmal hatte [Co-Star] Dakota [Johnson] nicht wirklich viel an und ich musste ihr Sachen antun, die ich einer Frau sonst niemals antun würde.“

Wohl auch nicht seiner eigenen: Im Gegensatz zu Grey ist das einstige Calvin-Klein-Model nämlich auch ein Familienmann. Seit 2013 ist er mit Amelia Warner (34) verheiratet, gemeinsam haben sie zwei Töchter. Die dürfen sich ihren Papa ab dem 9. Februar aber sicher nicht im Kino anschauen…