Jan Böhmermann: Er gibt Gottschalk seinen Segen für 'Wetten, dass..?'

Jan Böhmermann: Er gibt Gottschalk seinen Segen für 'Wetten, dass..?'

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jan Böhmermann (c) Cover Media

Jan Böhmermann (36) ist ja bekanntlich der amtierende, letzte offizielle ‚Wetten, dass..?‘-Moderator. Gut, nicht wirklich – aber er präsentierte sich jetzt als solcher.

Der Satiriker (‚Schulz & Böhmermann‘) scherzte darüber, da er in seinem ‚Neo Magazin Royale‘ im vergangenen Jahr noch einmal eine Gedenkausgabe der beliebten Samstagabendshow präsentieren durfte. Damals zog er natürlich alle Ticks, Macken und Eigenheiten durch den Kakao, die ‚Wetten, dass..?‘ nun mal hatte.

Jetzt plant das ZDF den Mega-Coup: Gottschalk soll nochmal ran! Zwar nur für eine Wette und auch nur im Rahmen von ‚Wir lieben Fernsehen‘, einem Show-Vierteiler, der im September gezeigt wird, aber immerhin!

Nur ist ja Böhmermann noch der (selbst ernannte) amtierende Moderator und wurde offenbar nicht gefragt, ob er seine Show moderieren wolle. Aber da er ein gönnerhafter Mensch ist, hat er Gottschalk seinen Segen gegeben, wie er über Facebook bekannt gab:

„Frischer Wind im TV ist ja so wichtig – gerade im gerne mal als verstaubt geltenden öffentlich-rechtlichen Rundfunk!“

Ob das wirklich so ernst gemeint ist, sei natürlich dahingestellt. Dennoch sei der „Newcomer“ Gottschalk eine gute Wahl. „Als amtierender letzter Moderator der sehr guten ZDF Familienshow ‚Wetten, dass..?‘ unterstütze ich darum den unverbrauchten Nachwuchs. Bekanntes Format, neuer Moderator! Was auch immer Thomas Gottschalk mit meiner Show vorhat: Meinen Segen hat er!“

Eine witzige, herzliche Geste, die auch von den Fans wertgeschätzt wird. So lobte ein User im selben spaßigen Ton wie Böhmermann: „Find ich gut, dass du solche Undergroundtalente unterstützt! Wirklich inspirierend!“

Am 2. September dürfen wir dann Thomas Gottschalk als Jan Böhmermanns Nachfolger im TV bewundern.