Meghan Markle & Prinz Harry: Die letzten Details zur Hochzeit des Jahres

Meghan Markle & Prinz Harry: Die letzten Details zur Hochzeit des Jahres

Bild zum Artikel
Prince Harry und Meghan Markle (c) John Rainford/WENN.com

Morgen, am 19. Mai 2018, ist es endlich soweit: Die „Suits“-Schauspielerin Meghan Markle (36) wird ihren HRH Prince Henry Charles Albert David of Wales KCVO (33) heiraten – und das vor den Augen von Millionen von Menschen. Wir möchten uns gar nicht so richtig ausmalen, wie aufgeregt beide sein müssen. Der Rummel um Ihre Personen ist beiden zwar nicht neu, doch diese Hochzeit ist etwas ganz besonderes.

Meghan Markle ist bereits verheiratet gewesen, hat afro-amerikanische Wurzeln und einen gewissen Promistatus mit allem, was dazu gehört. Irgendwie hätte keiner so richtig damit gerechnet, dass eine Schauspielerin mal zur royalen Familie gehören wird. Umso schöner ist diese Liebe und Hochzeit.

Doch es wäre keine britsch-royale Hochzeit, wenn es vorher nicht den einen oder anderen Skandal gegeben hätte.

Da die Traunhochzeit von Meghan Markle & Prinz Harry nur noch wenige Stunden in der Zukunft liegt, wollen wir Euch über die letzten Details aufklären, die Ihr unbedingt wissen müsst.

  • Die Hochzeit wird auf Windsor Castle stattfinden.
  • Der Vater von Meghan Markle wird nicht bei der Hochzeit dabei sein. Er erholt sich derzeit von einer Herz-OP.
  • Stellvertretend wird Harrys Vater, Prinz Charles, seine Schwiegertochter zum Altar begleiten.
  • In Windsor werden rund 100.000 Menschen erwartet, die die Straßen säumen werden.
  • Prinz Harry & Meghan Markle werden in einer Kutsche durch Windsor fahren.
  • Eingeladen sind 600 Menschen, zu denen das Paar eine besondere Beziehung hat. Politiker sind nicht eingeladen.
  • 2640 Menschen dürfen auf das Anwesen von Schloss Windsor, wo sie mit Tee und Häppchen versorgt werden.
  • Die gesamte Hochzeit kostet geschätzt sind 36 Millionen Euro.
  • 56.000 Euro kostet die Hochzeittorte.
  • Harry und Meghan wünschen sich nichts zur Hochzeit. Sie haben gebeten, dass die Menschen, die etwas schenken möchten, ihr Geld für wohltätige Zwecke ausgeben.
  • Der Dresscode für die Damen lautet „Day Dress“ mit Hut, also ein festliches Kleid mit einem Hut.
  • Der Dresscode für die Herren lautet Uniform, Anzug – oder „Morning Coat“.
  • Die Hochzeitszeremonie wird um 12 Uhr in der Kapelle St. George auf Schloss Windsor starten.

Wer morgen die Hochzeit gucken möchte, sollte ab 11 Uhr das ZDF zu „ZDF Royal: Harry & Meghan – die Traumhochzeit“ einschalten. Um 13 Uhr deutscher Zeit wird dann die Zeremonie beginnen. Gegen 14:55 Uhr wird die Übertragung enden.

RTL wird ebenfalls ab 11 Uhr mit „Harry & Meghan – Hochzeit aus Liebe“ auf Sendung sein.

n-tv schaltet sich mit „Meghan und Harry – Die Traumhochzeit“ ab 12 Uhr dazu.