Jennifer Lawrence: Ausgezeichnete Kämpferin

Jennifer Lawrence: Ausgezeichnete Kämpferin

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Jennifer Lawrence (c) FayesVision/WENN.com

Jennifer Lawrence (27) ist ein tolles Vorbild.

Der US-Star steht als Katniss Everdeen in ‚Die Tribute von Panem‘ für die gute Sache. Doch auch im wahren Leben ist Jennifer eine Kämpferin: Sie rief beim 25. ‚Women in Entertainment‘-Frühstück am Mittwoch [6. Dezember] in Los Angeles erneut dazu auf, im Kampf gegen Missbrauch von Frauen nicht locker zu lassen.

Die Hollywoodschönheit wurde auf dem Event mit dem Sherry Lansing Leadership Award ausgezeichnet, der ihre Vorreiterrolle im Aufdecken von Missbrauchsskandalen anerkannte. Jennifer Lawrence nutzt ihren Ruhm, um auf Missstände aufmerksam zu machen und Frauen zu ermutigen, sich Ausbeutung entgegenzustellen.

„Das vergangene Jahr war beschwerlich und stellte uns vor große Herausforderungen, sowohl weltweit als auch unsere Branche im Besonderen,“ erklärte die Schauspielerin. „Jeden Morgen wachen wir auf und werden von unzähligen Schlagzeilen aus aller Welt begrüßt, die uns zutiefst betreffen. Ich persönlich kenne keine einzige Frau, die nicht von der einen oder anderen Form von Missbrauch in Mitleidenschaft gezogen wurde.“

Jennifer Lawrence hielt die Ansprache vor einem mit Promis gespickten Publikum. Unterstützung erhielt sie besonders von Schauspielkollegin Angelina Jolie (42, ‚Maleficent – Die dunkle Fee‘), die erklärte: „Es fällt schwer, zu feiern, während Frauen weltweit noch immer um die Freiheiten kämpfen, die wir für selbstverständlich erachten.“

Sowohl Angelina Jolie als auch Jennifer Lawrence werden auf der Liste der 100 einflussreichsten Frauen in der Unterhaltungsindustrie geführt, die passend zum ‚Women in Entertainment‘-Event veröffentlicht wurde.