Jörn Schlönvoigt: Der Bachelor ist ein guter Typ

Jörn Schlönvoigt: Der Bachelor ist ein guter Typ

Bild zum Artikel
Jörn Schlönvoigt (c) Cover Media

Jörn Schlönvoigt (31) mag Bachelor Daniel Völz (32).

Der Schauspieler (‚Guten Zeiten, schlechte Zeiten‘) posierte für ‚BZ‘ mit dem begehrten Fernsehjunggesellen und konnte nur gute Sachen über den Enkel von Wolfgang Völz (87, ‚Graf Yoster gibt sich die Ehre‘) sagen:

„Wir verstehen uns sehr gut, haben viele Schnittstellen, was unsere Interessen betrifft – Sport, Immobilien, Autos etc“. Die beiden kennen sich beruflich: „Wir sind in der gleichen Agentur.“

Daniel, der gerade in der Realityserie ‚Bachelor‘ eine knallharte Ohrfeige von Kandidatin Yeliz (24) bekam, weil er ihr trotz Knutscherei keine Rose überreichte, gab das Kompliment zurück: „Ich schätze Jörns lockere und bodenständige Lebenseinstellung.“

Diese lockere Einstellung wurde allerdings im Dezember auf eine harte Probe gestellt, denn der Serienliebling verlor bei der Geburt seiner Tochter Delia beinahe seine Verlobte Hanna Weit (22). Komplikationen sorgten dafür, dass Ärzte um das Leben der jungen Mutter kämpfen mussten. Mittlerweile sind alle wieder gesund und die junge Familie genießt das Babyglück. Aber das Trauma sorgt dafür, dass die Kleine für absehbare Zeit ein Einzelkind bleiben wird: „Wir sind einfach zu traumatisiert, als dass wir jetzt tatsächlich über eine größere Familie nachdenken könnten“, betonte Jörn Schlönvoigt gegenüber RTL.