Julian F.M. Stoeckel: Mutti hat sich Zeit genommen

Julian F.M. Stoeckel: Mutti hat sich Zeit genommen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Julian F.M. Stoeckel (c) Cover Media

Julian F.M. Stoeckel (30) fühlt sich geehrt.

Der Influencer war bereits im Dschungelcamp von RTL zu sehen und ist danach in mehreren Produktionen aufgetreten, probiert nun allerdings neue Herausforderungen aus. So wird er in Kürze ein Praktikum bei der CDU in Berlin antreten, das ihm seine Mutter vermittelt hat. Sie arbeitet im Bundestag und hat es auch geschafft, ihrem Julian einen kleinen Traum zu erfüllen, denn sie organisierte ihm einen Fototermin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel. Julian war völlig aus dem Häuschen, wie er der ‚Berliner Zeitung‘ erklärte:

„Der spannendste Moment war, als ein Politiker sie kurz vor unserem Termin in ein Gespräch verwickeln wollte und sie antworte: ‚Ich habe jetzt keine Zeit, hier sind langfristig angelegte Termine und die möchte ich einhalten.‘ Ich war baff über diese Haltung – und das für mich. Sie hat eine wahnsinnig direkte und starke Aura.“

Dabei ließ die Mutti der Nation ihn erst warten. Der Termin war für 14:50 Uhr angesetzt gewesen, doch Angela Merkel konnte vor 15:05 Uhr keine freie Minute für einen Fototermin bekommen.

Danach war Julian aber überglücklich. Er freut sich bereits auf sein anstehendes Praktikum. Sowieso scheint bei ihm derzeit alles rund zu laufen. Auch privat ist er jetzt glücklich, wie er ‚kukksi‘ verraten hatte: „Es stimmt  … Ich date zur Zeit ein sehr attraktives Männermodel! Wir haben uns bei einem Shooting kennengelernt und sind kurz danach zusammen Essen gegangen.“

Was kann sich Julian F.M. Stoeckel mehr wünschen?