Kate Winslet: Zum Glück ist Justin Timberlake kein Idiot

Kate Winslet: Zum Glück ist Justin Timberlake kein Idiot

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kate Winslet (c) LK/WENN

Kate Winslet (41) musste ihre Meinung über Justin Timberlake (36) revidieren.

Beide Schauspieler standen gemeinsam für Woody Allens neuen Film ‚Wonder Wheel‘ vor der Kamera, der in den 50er Jahren auf Coney Island spielt. In dem Streifen stellt Kate Ginny dar, die Ehefrau eines Fahrgeschäftebetreibers (James Belushi). Doch sie verliebt sich in den Rettungsschwimmer Mickey (Timberlake).

„Er ist so ein wundervoller Mensch“, schwärmte Kate Winslet heute über ihren Co-Star im Gespräch mit ‚Entertainment Weekly‘.

Doch diesen Eindruck hatte sie nicht von Anfang an. „Ich meinte einmal zu ihm: ‚Weißt du was, Justin Timberlake? Das Beste an dir und daran, dass du in diesem Film bist, ist, dass du nicht wirklich Justin Timberlake bist. Wenn du wirklich Justin Timberlake gewesen wärst, hätte das ein absoluter Albtraum sein können, aber du bist überhaupt nicht Justin Timberlake, du bist einfach ein Kerl namens Justin.‘ Er ist total uneitel, hat eine unglaubliche Fähigkeit, seinen Text schnell zu lernen und ist ein toller Mensch – bescheiden, witzig, hart arbeitend, locker, ohne Ego. So eine Freude, wirklich.“

Es scheint, als hätten sich alle Beteiligten des Filmes sehr lieb gehabt – auch Regisseur Woody Allen fand nur warme Worte über Kate Winslet. „Es gibt einige Schauspieler und Schauspielerinnen, die ich als großartig bezeichne – wie etwa Cate Blanchett und Meryl Streep -, da gehört auch Kate Winslet dazu“, lobte der Filmemacher. „Es gibt wirklich nur wenige Schauspielerinnen, die genügend Tiefe besitzen, um mir eine sensationelle Übertragung eines Charakters bieten können.“