Katherine Heigl: Mein Babybauch macht mir Probleme

Katherine Heigl: Mein Babybauch macht mir Probleme

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Katherine Heigl (c) WENN.com

Katherine Heigl (38) fühlt sich mit ihrem Babybauch nicht gerade sexy.

Obwohl die Schauspielerin (‚Grey’s Anatomy‘) inzwischen kurz vor der Geburt ihres ersten leiblichen Kindes steht – mit ihrem Ehemann Josh Kelly (36, ‚Georgia Clay‘) hat sie bereits zwei Adoptivtöchter – steht sie weiterhin fleißig für ihre neue TV-Serie ‚Doubt‘ vor der Kamera. In der Show spielt Katherine eine Anwältin, die sich in ihren Klienten verliebt. Hochschwanger sexy Szenen mit ihrem Co-Star Steven Pasquale (40, ‚American Crime Story‘) zu drehen, fällt der Darstellerin allerdings nicht gerade leicht.

„Es wird schon ein bisschen heiß…“, plauderte Katherine gegenüber ‚Extra‘ aus und zeigte dann auf ihren Babybauch: „Aber dank dieser Situation kann es nicht so heiß werden. Da ist dieser Basketball zwischen uns! Ich sage dann ‚Es tut mir leid, das ist so komisch‘ – man fühlt sich nicht wirklich schön.“

Obwohl ihre Schwangerschaft am Set manchmal ein Hindernis darstellt, hat Katherine Heigl damit ansonsten keinerlei Probleme: Im Januar soll ihr erster Sohn auf die Welt kommen. „Ich fühle mich toll“, lächelte die Amerikanerin. „Es war eine wirklich einfache Schwangerschaft und ich habe keine Ahnung, was ich erwarten soll … Es ist irgendwie toll.“

Nur mit den körperlichen Veränderungen kann sich der TV-Star nicht so recht anfreunden: „Alles vergrößert sich. Ich verstehe nicht, warum das auf beiden Seiten passieren muss. Was hat mein Po denn bitte damit zu tun?“, scherzte Katherine Heigl.