Kelsey Grammer: Mit 61 Jahren fängt ein neues Leben an

Kelsey Grammer: Mit 61 Jahren fängt ein neues Leben an

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kayte Walsh und Kelsey Grammer (c) Michael Boardman/WENN.com

Kelsey Grammer (61) hat ein neues Familienmitglied begrüßt.

Der Comedian (‚Fraser‘) ist zum siebten Mal Vater geworden. Am 14. November hat seine Frau Kayte den gemeinsamen Sohn Auden James Ellis Grammer zur Welt gebracht, wie ‚E! News‘ berichtet. Der Name ist eine Hommage an die bevorzugten Künstler des Paares, wie aus einem Statement der beiden hervorgeht: „Der Name wurde gewählt, um den großartigen Poeten W.H. Auden und den großen Dichter und Sänger James Taylor zu ehren. Das sind zwei unserer Favoriten.“ Der Name Ellis wurde in Gedenken an Kelseys Großvater gewählt: „Er war ein sehr interessanter Mensch. Wir wollten dem Namen eine zweite Chance geben.“

Mit Kayte hat Kelsey bereits zwei Kinder. 2011 heirateten sie, doch der Weg, Eltern zu werden, war kein leichter. 2010 erlitt die ehemalige Stewardess eine Fehlgeburt, 2012 starb ihr Sohn bereits im Uterus, nachdem sie bekannt gegeben hatten, Zwillinge zu erwarten. Aus seiner Ehe mit Camille hat der Schauspieler die Kinder Mason und Jude, aus der Beziehung mit Doreen Alderman die Tochter Spencer und aus seiner Partnerschaft mit Barrie Bruckner die Schauspielerin Greer. Mit seinen mittlerweile sieben Kindern von vier Frauen ist Kelsey stets humorvoll umgegangen. Im vergangenen Jahr hatte Kelsey Grammer in der ‚Late Show with Stephen Colbert‘ gescherzt: „Ich bin jetzt bei sechs. Meine Frau Kayte nennt mich tatsächlich Dschingis Khan, also sagt sie mir gerne, dass ich ein Dutzend Kinder habe.“