LeAnn Rimes: Ich wusste nichts

LeAnn Rimes: Ich wusste nichts

0
TEILEN
Bild zum Artikel
LeAnn Rimes (c) Mario Mitsis/WENN.com

LeAnn Rimes (34) hatte am Anfang mit ihrer neuen Familie etwas zu hadern.

Die Sängerin (‚Can’t Fight The Moonlight‘) hat 2011 Eddie Cibrian (43, ‚Ohne Worte‘) geheiratet. Mit der Ehe kamen die Söhne des Schauspielers, Mason (13) und Jack (10) natürlich mit einher. Nicht ganz einfach für LeAnn Rimes, wie sie in einem Q&A mit ‚Refinery29‘ zugab.

„Als ich das erste Mal zusammen mit den Kindern war, wusste ich nicht, was von mir erwartet wurde“, meinte die Musikerin. „Kleine Dinge, die so kindlich an ihnen sind, die ich bei mir nicht kenne. Es ist eine wirklich große Lernerfahrung für mich.“

Doch mit der Zeit gewöhnte sie sich an ihre Rolle als Stiefmutter, sie begann, ihre neue Position zu genießen. Zu sehen, wie sie aufwachsen und zu jungen Männern werden, ist sehr belohnend für LeAnn Rimes.

„Diese Verantwortung, die man bei der Kindererziehung hat, ist etwas, was dich wirklich trifft“, fügte sie hinzu. „Es war etwas, worauf ich wirklich Lust hatte. Sie bringen so viel Freude in mein Leben und das ist jeden Tag eine neue Erfahrung. Eltern zu sein ist eine herausfordernde Periode. Ich hatte nicht wirklich eine Kindheit, also ist es für mich interessant, von Kindern umgeben zu sei. Sie waren zwei und sechs, als ich sie das erste Mal traf und jetzt sind sie zehn und dreizehn.“