Leonardo DiCaprio schließt Ehe nicht mehr aus

Leonardo DiCaprio schließt Ehe nicht mehr aus

0
TEILEN

Der Schauspieler Leonardo DiCaprio fand die Ehe früher überholt, sieht das mittlerweile aber anders.

Umdenken: Leonardo DiCaprio (37) glaubt nun, dass die Ehe „eine wunderbare Sache“ sein kann.
Der Schauspieler (‚Inception‘) hat früher immer gesagt, dass die Idee, mit einer Person sein ganzes Leben verbringen zu wollen, überholt sei. Der Frauenschwarm war mit Schönheiten wie Gisele Bündchen (31), Bar Refaeli (26) und Blake Lively (24) zusammen, ist aber mit keiner von ihnen zum Traualtar geschritten. Aber das könnte sich irgendwann ändern, wie der Star gegenüber ‚Freundin‘ zugab: „Ich sehe Dinge heute etwas differenzierter. Ich glaube, dass eine Ehe mit dem richtigen Partner eine wunderbare Sache sein kann. Unter der Voraussetzung, dass beide sich gegenseitig nicht einengen, dem anderen Freiräume zum Entfalten lassen und jeweils das Beste voneinander zutage bringen, finde ich es auf jeden Fall erstrebenswert, gemeinsam alt zu werden.“
Leonardo DiCaprio ist angeblich nun mit dem ‚Victoria’s Secret‘-Model Erin Heatherton (22) zusammen sein. Sie sollen seit dem vergangenen Jahr liiert sein, aber der Amerikaner möchte sich zu seinem Liebesleben nicht äußern. „Ich hatte viele schöne Beziehungen mit tollen Frauen. Aber Sie wissen ja: Ein wahrer Gentleman genießt und schweigt.“
Der Darsteller soll es allerdings ernst mit dem Topmodel meinen – die Schöne hat bereits seine Mutter Irmelin getroffen. Sie sollen Silvester gemeinsam verbracht haben, als sie in Los Angeles zu Abend aßen. „Das Treffen war gut. Man sah die Mutter und Erin zusammen lachen. Leo und Erin haben versucht, einen guten Eindruck zu hinterlassen“, berichtete ein Augenzeuge.
Vielleicht kann ja Heatherton den nicht mehr so widerstrebenden Leonardo DiCaprio in den Hafen der Ehe führen.