Liliana Nova: Bald im Sturm der Haie

Liliana Nova: Bald im Sturm der Haie

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Liliana Nova (c) Cover Media

Ob ‚Sharknado 5‘ den großen Durchbruch für Liliana Nova (29) bringt?

Die Ex-Partnerin von Lothar Matthäus (56) war nach der Trennung von dem ehemaligen Fußballer nach New York gezogen, um dort als Model Karriere zu machen. Diese Pläne hat sie vorerst beiseite gelegt und lebt nun unter der Sonne von Los Angeles in Kalifornien. Dort will sie einmal so groß werden wie Meryl Streep und strebt eine Karriere als Leinwandgrazie an. Ihren ersten US-amerikanischen Film hat sie bereits abgedreht und ist damit dem Oscar näher gekommen als jemals zuvor:

Sie wird im fünften Teil von ‚Sharknado‘ mitspielen und damit in die Fußstapfen von illustren Größen wie Sarah Knappik treten, die im vierten Teil eine Rolle hatte. Der fünfte Teil wird unter dem Titel ‚Global Swarming‘ am 6. August auf dem US-amerikanischen Sender Syfy gezeigt und neben Liliana auch Stars wie Katie Price, Tara Reid und Olivia Newton John aufbieten.

Doch so gut Lilianas Chancen auf einen prestigeträchtigen Filmpreis damit auch stehen, so wichtig sei ihr das gar nicht, wie sie im Interview mit der ‚Bunten‘ behauptete: „Ich möchte mir einfach selbst beweisen, dass ich eine gute Schauspielerin bin. Dabei geht es mit nicht darum, berühmt zu werden oder einen Oscar zu gewinnen.“

2015 hatte Liliana Nova bereits den Film ‚Hip‘ gedreht, der allerdings bislang nicht gezeigt wurde. Dabei hatte sich die dunkelhaarige Schönheit dafür richtig ins Zeug gelegt, wie sie ‚BNOW!‘ verraten hatte: „Tagsüber bin ich eine coole Stylistin und ein bisschen Model. Nachts lege ich auf und kenne mich gut aus in L.A. Es ist ein bisschen wie in ‚Sex and the City‘. Ich habe angefangen Unterricht zu nehmen als DJ. Es ist schwieriger, als ich erwartet hätte. Das sieht immer so leicht aus.“