Luise Befort: "Es wird sehr emotional"

Luise Befort: "Es wird sehr emotional"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Luise Befort (c) Cover Media

Luise Befort (21) ist stolz auf die finale Staffel von ‚Club der roten Bänder‘.

Seit dem 13. November strahlt VOX die dritte – und letzte – Staffel der Dramaserie aus. Fans sollten sich schon jetzt auf Gefühlschaos vom Feinsten bereit machen, wie die Schauspielerin gegenüber ‚Gala.de‘ erklärte.

„Ich hab beim Lesen der neuen Folgen mehr gelacht und mehr geweint als zuvor“, verriet die Berlinerin. „Es wird sehr emotional. Wir hatten eine wahnsinnig intensive Zeit. Die Fans dürfen sich freuen.“

Auch mit ‚Bunte.de‘ sprach Luise, die in ‚Club der roten Bänder‘ die magersüchtige Emma verkörpert, über das Ende der beliebten Serie. „Ich habe ein lachendes und ein weinendes Auge – wir hatten, gerade in dieser letzten Staffel, einen sehr intensiven Dreh und haben fast jeden Tag in der Woche miteinander verbracht“, erzählte sie über das Ende dieses Lebensabschnitts. So werden ihr vor allem ihre Kollegen fehlen. „Wir sind über die drei Jahre eine richtige Familie geworden und das ist erst mal ein komisches Gefühl, nicht mehr so viel beisammen zu sein.“

Trotzdem sei sie bereit für neue Abenteuer und freue sich auf zukünftige Projekte. Dank ihrer steigenden Bekanntheit dürfte es für Luise Befort auf jeden Fall nicht allzu schwer werden, an den Erfolg von ‚Club der roten Bänder‘ anzuknüpfen.