Mariah Carey: Ich werde immer hinter Nick Cannon stehen

Mariah Carey: Ich werde immer hinter Nick Cannon stehen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Mariah Carey (c) WENN.com

Mariah Carey (46) unterstützt ihren Ex öffentlich.

Die Sängerin (‚We Belong Together‘) veröffentlichte ein Statement auf ihrem Twitter-Kanal, in dem sie sich offen für ihren Exmann Nick Cannon (36) ausspricht. „An den falschen Anschuldigen, die gerade bezüglich unserer Familie in der Presse herumgeistern, ist nichts dran“, heißt es da. „Nick ist der Vater meiner Kinder, wir werden immer füreinander einstehen, uns gegenseitig den Rücken stärken und für immer eine starke Familie bleiben.“

Mariah bezog sich mit diesem Post nicht konkret auf etwas, doch es liegt nahe, dass sie über einen geplanten Artikel des ‚National Enquirer‘ sprach. Das amerikanische Blatt wollte vergangene Woche eine Geschichte über Nick veröffentlichen, in der die Rede davon war, dass Mariah das volle Sorgerecht für die gemeinsamen Zwillinge Moroccan und Monroe (5) einfordern wolle – nachdem Nick einen angeblichen Zusammenbruch erlitten habe.

Nick reagierte darauf bereits ebenfalls auf Twitter und postete einen Screenshot einer Kommentaranfrage eines ‚Enquirer‘-Journalisten. „Mehr Lügen!“, schrieb der Entertainer dazu. „Der ‚Enquirer‘ will also mit meinen Kindern spielen. Nur das Böse agiert so. Was ist das Ziel? Außer noch mehr Beispiele für pure, unmoralische Verrücktheit zu liefern? Solltet ihr diese Lügen verbreiten, dann erwartet eine Verleumdungsklage.“ Auch an seine Fans wandte der Entertainer sich und beruhigte sie: „Seht ihr nun, wie die Medien versuchen, einen König zu Fall zu bringen? Ist aber alles okay, ich bin ein Kämpfer! Ich wurde hierfür geboren! Ich und meine Familie, meine Einstellung und mein Geist sind stärker als je zuvor.“

Ob der ‚National Enquirer‘ trotz Mariah Careys und Nick Cannons Einwände die Story drucken wird, ist bislang noch unklar.