Mariah Carey: Trennung von James Packer?

Mariah Carey: Trennung von James Packer?

Bild zum Artikel
Mariah Carey (c) FayesVision/WENN.com

Angeblich sind die Hochzeitspläne zwischen Mariah Carey (46) und James Packer geplatzt.

Die US-Sängerin (‚Heartbreaker‘) verlobte sich im Januar dieses Jahres mit dem milliardenschweren Australier, soll sich nun aber wieder von ihm getrennt haben. Die australische Publikation ‚Woman’s Day‘ berichtete zuerst über das Liebes-Aus, inzwischen behauptete außerdem ein Insider gegenüber ‚E! News‘, dass Mariah bereits ihren Exmann Nick Cannon – den Vater ihrer fünfjährigen Zwillinge – informiert hätte. „Sie haben aber noch nicht ausführlich darüber gesprochen“, so der Informant.

Ein weitere Nahestehender flüsterte derweil ‚People.com‘: „Sie sind momentan nicht mehr zusammen. Sie haben sich vor ein paar Wochen getrennt. Es ist möglich, dass sie wieder zusammenkommen. Sie reden noch immer miteinander, aber James brauchte eine Pause.“

Grund für die Trennung sollen Mariahs geplante Reality-TV-Show und ihre unterschiedlichen Lebensstile sein. „Bei James geht es ums Geschäft und ums Geld scheffeln. Einige von Mariahs exzentrischen Eigenarten – vor allem ihre Ausgaben – haben für Drama gesorgt“, so der Insider weiter. „James ist ein privater Mensch und er braucht nicht die Aufmerksamkeit der Medien, um erfolgreich zu sein. Er will nicht teil von Mariahs Reality-Show sein.“

Kennengelernt hatten sich Mariah und James 2014 bei einer Filmpremiere in Aspen, Colorado. Später enthüllte sie dazu im Interview mit Talkshow-Moderator Steve Harvey: „Wir redeten und lachten miteinander und die Leute wurden schon sauer auf uns. Wir verstanden uns sofort blendend!“

Den Heiratsantrag ihres Liebsten beschrieb sie im Interview mit ‚E! News‘ als „sehr romantisch“, außerdem ließ sie wissen, am liebsten sofort vor den Traualtar treten zu wollen. „Wenn alles klappt, wird es schon bald so weit sein!“, sagte Mariah Carey noch vor einiger Zeit.