Mel Gibson will Miete haben – von seinem Baby!

Mel Gibson will Miete haben – von seinem Baby!

0
TEILEN
Hand in hand on the red carpet with controlled smiles and loving exchanges, Mel Gibson and Oksana reveal no signs of the dysfunction and disorder in their relationship. However, recent reports have shed light on the true nature of their relationship, which was shrouded in scandal from it s beginning until it s violent and bitter end. These archived pictures show the couple throughout their  Fame Pictures, Inc

Mel Gibson und Oksana Grigorieva – Das Scheidungsdrama nimmt einfach kein Ende!

Das Mel Gibson seine ex Oksana nicht unbedingt in den Himmel lobt ist ja schon bekannt, aber es wird wirklich immer obskurer in diesem Scheidungsfall.

Es ist auch kein Geheimnis, dass Mel Gibson versucht sein Geld beim dieser Scheidung zu behalten. Doch was jetzt kommt, ist wirklich unfassbar.

Jeder Vater und auch wenn er nicht mehr mit der dazugehörigen Frau zusammen ist un lebt ist verpflichtet Unterhalt für das Kind zu zahlen. Doch Mel weigert sich jetzt die 20.000 US-Dollar monatlich für die kleine Lucia zu zahlen. Er will so lange nicht zahlen, bis das Gericht entschieden hat, ob er für sein Häuschen, was zurzeit EX Oksana und die elf Monate alte Tochter Lucia bewohnen, Miete verlangen kann.

Mel Gibson will nämlich, dass seine Tochter ihren Anteil quasi sich selbst zahlt, was knapp 6000 US-Dollar entspräche.

Ist denn das zu fassen? Er verlangt tatsächlich Miete von seiner elf Monaten alten Tochter – quasi noch ein Baby!

Ist doch also kein Wunder das da Vorwürfe kommen, wie er sei ein schlechter Papa!

Der Scheidungskrieg zwischen den Eltern geht also immer weiter.

Aber sollte man diesen wirklich auf dem Rücken der eigenen Tochter austragen?

Was denkt ihr?