Miley Cyrus: Für Liam macht sie Kompromisse

Miley Cyrus: Für Liam macht sie Kompromisse

0
Bild zum Artikel
Miley Cyrus (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Miley Cyrus (23) trägt ihren Verlobungsring nur, um Liam Hemsworth (26) einen Gefallen zu tun.

Anfang des Jahres versöhnte sich die Popsängerin (‚Wrecking Ball‘) mit ihrem Ex, von dem sie sich 2013 trotz Verlobung getrennt hatte. Die Hochzeitspläne sind jetzt wieder in vollem Gange und Miley trägt auch ganz brav den Verlobungsring, den ihr der australische Schauspieler (‚Die Tribute von Panem‘) an den Finger steckte – obwohl der eigentlich ganz und gar nicht ihr Stil ist.

Zu Gast bei TV-Talkerin Ellen DeGeneres erklärte die exzentrische Bühnen-Künstlerin: „Es ist seltsam, weil das echter Schmuck ist und der Großteil meines Schmucks aus Gummibären und Zuckerwatte besteht und das nicht wirklich gut zusammen aussieht, weil das so ein Stilmix ist. Manchmal tausche ich ihn auch durch ein Einhorn oder Looney Tune aus. Dann fragt [Liam] mich, was los ist, und ich sage, dass das einfach nicht meine Ästhetik ist. Aber ich trage ihn trotzdem, weil [er mich liebt].“

Für ihren Liebsten hat Miley auch ihre Party-Exzesse zurückgeschraubt, stattdessen konzentriert sie sich auf ihre Arbeit, zum Beispiel ihren Jurorenjob bei der US-Version von ‚The Voice‘. Dieses Jahr nahm sie für die elfte Staffel der Castingshow in der Jury Platz und obwohl sie die zwölfte Staffel verpassen wird, verspricht sie, für die 13. zurückzukehren. „Ich bin echt neidisch, weil ich sie gerade erst bei den Dreharbeiten gesehen haben – das ist echt schwer. Ich vermisse meinen Sessel. Jemand anders sitzt mit seinem A***h in meinem Sessel! Das mag ich nicht“, lachte Miley Cyrus, die ihren Posten schweren Herzens an Gwen Stefani abtreten musste.