Milka: "Ich bin so schrecklich aufgeregt"

Milka: "Ich bin so schrecklich aufgeregt"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Milka (c) Cover Media

Milka (36) ist bei TV-Auftritten nach wie vor nervös.

Eigentlich braucht die Moderatorin keine Angst mehr zu haben: Sie weiß theoretisch wie der Hase läuft, schließlich stand sie mit 19 Jahren das erste Mal vor einer Kamera. Trotzdem hat Milka nie das Gefühl, völlig sicher zu sein. Vielmehr fühlt sie sich im Job oft nackt.

„Ich bin so schrecklich aufgeregt, dass ich gefühlt nicht mehr vom Klo runterkomme“, gestand sie der ‚Bild‘-Zeitung. „Nach fast zwei Jahrzehnten TV-Geschäft glaube ich, der Tag, an dem ich diesen Momenten souverän ins Auge blicke, kommt nicht mehr.“

Wirklich nackt sind indes die Teilnehmer ihrer Dating-Show ‚Naked Attraction‘, mit der sie momentan ihr TV-Comeback feiert. In der Sendung müssen potentielle Partner anhand ihrer körperlichen Merkmale ausgewählt werden. Auch wenn ihre Kandidaten vor der Kamera alle Hüllen fallen lassen, zieht es Milka vor, lieber bekleidet zu sein. Selbst für den ‚Playboy‘ würde sie da keine Ausnahme machen, vielmehr würde sie auf einen Anruf des Männermagazins mit „einem afrikanischen Stammestanz und dem Spruch ‚Eckstein, Eckstein! Alles muss versteckt sein!'“ reagieren.

Auch wenn die gebürtige Hamburgerin selbst lieber angezogen bleibt, unanständig findet sie ihre Sendung keinesfalls. „Ich habe wahnsinnigen Respekt vor den Leuten, die sich dort komplett nackt zeigen“, erklärte Milka erst vor Kurzem ‚DWDL.de‘ und stellte klar: „Wir zeigen nichts Anrüchiges.“