Minh-Khai Phan-Thi: Ihre Fans halten zu ihr

Minh-Khai Phan-Thi: Ihre Fans halten zu ihr

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Minh-Khai Phan-Thi (c) Cover Media

Minh-Khai Phan-Thi (43) lässt sich nicht verunsichern.

Mit ihrem öffentlichen Bekenntnis, ihren sieben Wochen alten Sohn Neoh Elia nicht zu stillen, sorgte die Schauspielerin (‚Männer ticken, Frauen anders‘) ein wenig für Wirbel – sei es nicht total egoistisch, dem Kind quasi die Brust zu verweigern?

Doch Minh-Khai hatte nicht einfach nur keine Lust oder gar Angst vor kosmetischen Konsequenzen: Das Stillen klappt einfach nicht. „Meine Hebamme, die damals schon mein erstes Kind mit auf die Welt gebracht hat, meinte: Lass es, nicht gut“, erzählte die einstige ‚Let’s Dance‘-Kandidatin im Interview mit ‚RTL‘. „Mutter und Kind sollen ein gutes Verhältnis haben. Wenn es nicht klappt, dann ist es eben so. Wie mit der natürlichen Geburt, manche können, manche nicht.“

Dass ihr vor allem im Netz viel Gegenwind für diese Entscheidung entgegenschleuderte, habe auch sie erschrocken – verunsichern lasse sich Minh-Khai Phan-Thi dadurch aber nicht.

Muss sie auch nicht, denn ihre Fans stehen hinter ihr. Auf Instagram äußerten einige Follower ihren Zuspruch. „Zuckersüße Minh-Khai, rechtfertige dich doch nicht“, meinte etwa ein Nutzer unter einem aktuellen Foto des Stars. „Du musst ein Schei** … Egal ob aus körperlichen Gründen oder was auch immer … Zieh dir nicht den Schuh an. Was haben andere, egal ob Freunde oder Fremde zu urteilen?“

Ein weiterer Anhänger pflichtete bei: „Finde toll, dass du dich nicht verunsichern lässt. Ich habe bei beiden Kindern das Stillen schnell aufgegeben und sie sind trotzdem groß geworden.“

Übrigens: Bei ihrem ersten Sohn Kalani (12) habe Minh-Khai Phan-Thi das Stillen noch versucht, es dann aber aufgeben müssen. Und aus dem kleinen Racker ist mittlerweile auch ein gesunder Pre-Teen geworden …