Mirja du Mont: "Es hat nichts mit der Trennung zu tun"

Mirja du Mont: "Es hat nichts mit der Trennung zu tun"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sky und Mirja du Mont (c) Cover Media

Mirja du Mont (41) spricht Klartext.

Das Model machte deutlich, was sein Noch-Ehemann Sky du Mont (69, ‚Der Schuh des Manitu‘) etwas kryptischer ausgedrückt hatte. Der Schauspieler sah bei seinen letzten Auftritten weitaus dünner aus als noch vor längerer Zeit. RTL griff diese Tatsache auf und fragte bei Sky nach. Der antwortete jedoch nur „Überlegen Sie mal!“ Erstmal eine neutrale Aussage, doch für die Verantwortlichen bei RTL stand fest: Die Trennung von Mirja setzt ihm körperlich zu.

Alles Quatsch, wie die jetzt gegenüber dem Kölner Sender klarstellte: „Es hat nichts mit der Trennung zu tun. Er hat mir heute noch gesagt, dass es ihm reicht, dass ihm immer alles im Mund rumgedreht wird. Er hat nur gesagt ‚denken sie mal nach‘ – und er meinte damit nur, er hat eine Diät gemacht und nicht ‚denken sie mal nach, ich habe mich getrennt‘.“

Doch nicht nur Sky scheinen diese Pressespielchen zu stören, auch Mirja ist sichtlich genervt davon. „Es ist auch immer so, dass wenn man sich toll trennt und sich gut versteht, kommt trotzdem immer jemand aus der Ecke, der sagt: ‚Nee, da stimmt etwas nicht.'“

Im Hause du Mont ist also alles gut, es gibt keinen Stress und Sky macht nur eine Diät.

Im Gespräch mit der ‚Bunten‘ klang es bei Mirja jedoch nicht wie Friede, Freude, Eierkuchen. „Wir haben uns immer mehr gestritten, sind uns auf die Nerven gegangen, die Eigenheiten des anderen haben uns mehr gestört als früher.“ Das habe dann zu Trennung von Mirja und Sky du Mont geführt – aber dünner wird er deswegen trotzdem nicht.