Neil Patrick Harris: Liebe, die unter die Haut geht

Neil Patrick Harris: Liebe, die unter die Haut geht

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Neil Patrick Harris (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Neil Patrick Harris (43) liebt seine Arbeit.

Der Schauspieler ist für seine Arbeit in diversen TV-Serien bekannt – ein Stichwort: Barney Stinson aus ‚How I Met Your Mother‘. Kein Wunder also, dass auch sein aktuelles Projekt wieder eine Serie ist, dieses Mal allerdings für Netflix. Zugegeben, ganz neu ist ‚Eine Reihe betrüblicher Ereignisse‘ nicht, immerhin lief die erste Staffel schon über das Streamingnetzwerk. Die Serie lief sogar dermaßen erfolgreich, dass man sich bei Netflix dazu entschlossen hat, sie um eine weitere Staffel zu verlängern. Neil freut das als Hauptdarsteller natürlich besonders und um die Fortführung der Serie zu feiern, ließ sich der Vater von zwei Kindern kurzerhand tätowieren.

Über soziale Netzwerke präsentierte er stolz das Hautbild, das ab sofort seinen Knöchel ziert. Es ist das Symbol der Organisation, der einige Hauptfiguren der Serie angehören.

Neil spielt den verrückten Graf Olaf, der überraschend Vormund für zwei Kinder wird. Die Serie beruht auf den Büchern von Daniel Handler, der sie unter dem Pseudonym Lemony Snicket veröffentlichte. Die Geschichte könnte dem ein oder anderen bekannt vorkommen. Tatsächlich wurde die Vorlage schon einmal verfilmt, allerdings nicht als Serie, sondern als Kinofilm mit Jim Carrey in der Hauptrolle. Jetzt darf Neil Patrick Harris erneut ran und der macht seine Sache mindestens genauso gut wie Jim.