Nikki Reed: Bei uns ist alles in Butter!

Nikki Reed: Bei uns ist alles in Butter!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Nikki Reed und Ian Somerhalder (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Nikki Reed (28) versteht sich blendend mit Nina Dobrev (28).

Die Schauspielerin (‚Twilight‘) stand gemeinsam mit ihrem Ehemann Ian Somerhalder (38) und dessen Exfreundin jahrelang im Zentrum böser Gerüchte. Bevor sie Ian 2015 heiratete, war der von 2010 bis 2013 mit seiner ‚Vampire Diaries‘-Kollegin Nina liiert. Klar, dass da viele Eifersucht, Intrigen und böses Blut witterten. Doch nun meldete sich Nikki zum ersten Mal selbst zu Wort – und setzte mit einem gemeinsamen Foto der drei ein deutliches Statement. Dazu schrieb sie auf Instagram:

„In den vergangenen Jahren dachten wir, dass Schweigen die beste Antwort auf diese haltlosen Gerüchte sei. Außerdem – wer möchte auf erfundene Geschichten über ‚Freunde fallen Freunden in den Rücken‘, ‚betrügende Expartner‘ oder ‚Darsteller, die Shows verlassen‘ auf unseriösen Webseiten wie ‚Hollywoodlife‘, reagieren? Eklig.“ Doch nun musste sich Nikki Reed zu Wort melden, da sie nicht mehr länger mit ansehen wollte, wie ihre weiblichen Fans zum Narren gehalten wurden. „Ich sehe nun, dass Schweigen als Möglichkeit genutzt wurde, um noch mehr Irrtümer und heiße Geschichten zu verbreiten“, fuhr der Star fort. „Und wir, ja WIR, glauben, wir haben eine moralische Verantwortlichkeit gegenüber jungen Mädchen, diesen Erzählstrang zu durchbrechen. Denn am Ende sind es diese jungen Mädchen, die verlieren. Ihre Leidenschaft und grenzenlose Hingabe für eine TV-Show wurde ausgenutzt und mit Gefühlen von Ärger ersetzt. […] Lasst uns nun ein Ende zu all diesen falschen Geschichten setzen, die von Neid, Betrug, erfundenen Freundschaftskündigungen und Frauen, die Frauen hassen, handeln…“

Mal sehen, ob Nikki Reed mit ihrem flammenden Appell etwas bewirken kann.