Noah Cyrus: Endlich raus aus Mileys Schatten

Noah Cyrus: Endlich raus aus Mileys Schatten

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Noah Cyrus (c) Cover Media

Noah Cyrus (17) möchte sich nicht auf den Lorbeeren ihrer Schwester ausruhen.

Die Sängerin brachte gerade ihre erste eigene Single ‚Stay Together‘ auf den Markt. ‚Zusammenbleiben‘ möchte sie auch mit ihrer Familie, der sie sehr nahe steht – dennoch kann Noah es kaum erwarten, aus dem Schatten ihrer großen Schwester Miley (24) zu treten. „Ich mache mein eigenes Ding, Miley macht ihres“, erläuterte Noah im Interview mit dem ‚Billboard Magazine‘. „Ich wollte schon immer eine eigenständige Person sein. Sogar, als ich noch ‚Noah, die Pferde reitet‘ war, wollte ich Noah Cyrus sein und nicht jemand anderes oder ein Familienmitglied.“

Ihr offizielles Debüt als Popstar feierte Noah erst kürzlich bei den MTV Movie & TV Awards, als sie die Bühne mit mehreren Background-Tänzern rockte. Für sie allerdings noch ein wenig gewöhnungsbedürftig. „Ich hatte so viel Spaß, aber ich bin keine Tänzerin“, gab sie zu. „Ich hatte zum ersten Mal mit einem Choreografen zusammengearbeitet und ich begab mich aus meiner Komfortzone. Ich beschnuppere das alles immer noch, wenn ich eine Bühne betrete.“

Doch nicht nur was die Performances auf der Bühne angehe, probiere Noah Cyrus sich noch aus. „Ich versuche herauszufinden, wer ich als Künstler bin“, erklärte sie. „Wenn ich mir irgendetwas von Miley borgen könnte, dann wäre es ihr Selbstbewusstsein auf der Bühne. Das muss aber einfach mit der Zeit kommen.“