Nora Tschirner: Ehrenmitglied der Polizeigewerkschaft Thüringen

Nora Tschirner: Ehrenmitglied der Polizeigewerkschaft Thüringen

Bild zum Artikel
Nora Tschirner (c) Cover Media

Nora Tschirner (36) hat den Respekt der Polizeigewerkschaft erhalten.

Die Darstellerin ist gemeinsam mit ihrem Kollegen Christian Ulmen (42) als ‚Tatort‘-Ermittler in Weimar zu sehen. Die beiden haben bereits fünf Fälle erfolgreich gelöst und sind schnell zu einem der beliebtesten Ermittlerpaare im ‚Tatort‘ überhaupt geworden. Doch nicht nur die Zuschauer mögen das Duo, auch die Gewerkschaft der Polizei Thüringen, die den beiden am 20. Dezember die Ehrenmitgliedschaft antrug.

Während Christian Ulmen bei der Zeremonie nicht anwesend sein konnte, nahm seine Kollegin Nora die Urkunde dankend entgegen, während der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft, Kai Christ, ein Loblied auf die beiden Schauspieler sang: „Es war uns als Gewerkschaft der Polizei ein Bedürfnis, unseren beiden Film-Kommissaren ein Gefühl von Heimat zu geben. Wir heißen Nora Tschirner und Christian Ulmen in der GdP herzlich willkommen!“

Wie viel Spaß Nora Tschirner die Arbeit am ‚Tatort‘ macht, hatte sie bereits im Interview mit ‚t-online‘ deutlich gemacht, indem sie schwärmte: „Das wird sich genauso lange ziehen, wie wir alle darauf Lust haben und finden, dass wir dem Vorhandenen noch etwas Neues hinzufügen. Im besten Fall wird der Weimar-‚Tatort‘ immer gut bleiben. So lange wird mir das auch Spaß machen und dann wüsste ich nicht, warum ich es abbrechen sollte.“ Christian Ulmen dürfte das genau so sehen.