Pippa Middleton: Sie erwartet ihr erstes Kind!

Pippa Middleton: Sie erwartet ihr erstes Kind!

Pippa Middleton beim Inferno-Rennen in Mürren 2016 (BrianBollen/pixabay)
Pippa Middleton beim Inferno-Rennen in Mürren 2016 (BrianBollen/pixabay)

Zuletzt haben so ziemlich alle Royal-Fans über eine mögliche Schwangerschaft von Meghan Markle (36) diskutiert, weil ihr Hochzeitskleid an einigen Stellen ein bisschen zu weit saß und die Hochzeit ohnehin sehr plötzlich kam.

Doch nun platzt bei einem ganz anderen Mitglied der königlichen Familie die „Bombe“ – über die ebenfalls viel spekuliert wurde. Die Rede ist von Pippa Middleton (34), der Schwester der Duchess of Cambridge Kate Middleton (36), welche seit dem 29. April 2011 mit Prinz William (35), Duke of Cambridge, verheiratet ist.

Sie und ihr Ehemann James Matthews (42) erwarten ihr erstes Kind.

Das Schöne daran ist, dass Pippa Middleton die Welt an ihrem Glück teilhaben lässt – ab sofort jeden Monat. Wie einige sicher wissen, schreibt sie eine Fitness-Kolumne für „Waitrose“ (ein britisches Magazin). Dort hat die die Möglichkeit, die treuen Leser über ihren Nachwuchs auf dem Laufenden zu halten. Für das Magazin ist das sicher sich ein ziemlicher Klickgenerator.

Sie erzählt in ihrem Artikel, dass sie das erste Trimester keinerlei Morgenübelkeit hatte und auch nicht auf ihren geliebten Sport verzichten musste. Allerdings hat sie schon einiges geändert. So hat Pippa mit dem Joggen aufgehört und geht dafür etwas unentspannteren Sportarten nach, bei denen das Baby nicht so „herumgeschüttelt“ wird.

In diesem Punkt geht es ihr besser als ihrer Schwester. Kate erwartet zwar mittlerweile das dritte Kind, hat aber in der Vergangenheit unter schwerer Morgenübelkeit (Hyperemesis gravidarum) gelitten, die ihr die erste Zeit der Schwangerschaft alles andere als angenehm gemacht hat.

Wir sind gespannt, wie es mit der Schwangerschaft weitergeht. Wer Interesse an dem Verlauf hat, kann sich den Blog anschauen, für den Pippa schreibt. Auch wir werden Euch auf dem Laufenden halten.