Sylvie Meis: Ein Spanier hat ihr Herz erobert

Sylvie Meis: Ein Spanier hat ihr Herz erobert

Sylvie Meis auf Ibiza (Screenshot @ 1misssmeis/Instagram)
Sylvie Meis auf Ibiza (Screenshot @ 1misssmeis/Instagram)

Erst im April haben wir darüber spekuliert, ob es einen neuen Mann im Leben von Sylvie Meis (40) gibt. Schnell fiel der Name „Sander Klieverik“, doch so richtig ist aus dieser Liebe nichts geworden.

Der Mann an ihrer Seite ist Spanier, heißt Manuel Campos Guallar, ist 42 Jahre alt und seines Zeichens Unternehmer. Wie es sich für einen Freund von Sylvie Meis gehört, hat er natürlich auch den entsprechenden Erfolg. Seine Firma heißt Mabel Capital und ist eine private Investitionsfirma, die er gemeinsam mit Abel Matutes jr. gegründet hat. Mit ihm hat sich Manuel Campos Guallar einen guten Partner an die Seite geholt, denn Abel Matutes jr. ist der Sohn von Abel Matutes Senior, welcher nicht nur der spanische Ex-Außenminister ist, sondern auch der Kopf des Luxus-Hotels „Ushuaïa“, welches sich auf Ibiza befindet.

Sylvie und Manuel haben sich bereits am 22. Mai Händchen haltend gezeigt. Gemeinsam waren sie auf Ibiza – allerdings nicht nur für einen kleinen Liebesurlaub. Vielmehr war die Moderatorin auch geschäftlich auf der schönen Insel. Sie  spielt nämlich in der der Romanverfilmung „Elvy’s eigen wereld“ eine der Hauptrollen.

Bis jetzt sich Sylvie Meis kein Foto von sich und ihrem neuen Freund auf Instagram hochgeladen. Die aktuellen Paparazzi-Bilder sprechen allerdings für sich und lassen keine andere Interpretation zu, als das sie sich neu verliebt hat – oder zumindest eine heiße Affäre hat.

Wir sind gespannt, ob sie nun endlich den Partner fürs Leben gefunden hat. Die letzte Beziehung mit dem Arzt Sander Klieverik (32) hielt leider nur wenige Wochen oder Monate. Scheinbar war es nicht einmal eine richtige Beziehung, denn VIP.de hatte im Mai bei ihrem Management nachgefragt und die Antwort erhalten, dass die Ex-Lets-Dance-Moderatorin seit Oktober 2017 Single sei.